immobilie

Enorme Preisunterschiede: Wäre ein Billig-Eigenheim für Sie in Ordnung?

Trotz der gegenwärtig so niedrigen Hypothekenzinsen gibt es viele Menschen, die beim Eigenheimerwerb hadern. Grund sind die hohen Immobilienpreise, die in einigen Regionen Deutschlands gefordert werden. Nicht nur in Metrolstädten wie Berlin, Frankfurt a.M. oder München werden beachtliche Preise ausgerufen, auch in vielen anderen Regionen müssen Immobilienkäufer tief in die Tasche greifen. weiterlesen

Businessman Doing Calculating

Marktwert ermitteln: Immobilienpreise besser einschätzen

Obwohl in den letzten Jahren zahlreiche Privathaushalte die Chance genutzt und ihren Traum von der eigenen Immobilie verwirklicht haben, sind immer noch gute Objekte am Markt erhältlich. Doch ob Baugrund oder Bestandsobjekt, viele Kaufinteressenten tun sich schwer damit, die von den Verkäufern geforderten Preise einzuschätzen. Schließlich möchte niemand zu teuer kaufen. weiterlesen

Male Hands Holding Pen and Pad of Paper With House Drawing Over Empty Grass Field and Sky.

Erschließungskosten: Was Bauherren und Käufer wissen müssen

Sowohl Käufer von Baugrundstücken als auch von Bestandsobjekten müssen sich gelegentlich mit der Erschließung auseinandersetzen. Besonders die sogenannten Erschließungskosten sind gefürchtet. Allerdings ist die Thematik komplex, sodass viele Betroffene nicht einschätzen können, was auf sie zukommt. Deshalb möchten wir das Thema Grundstückserschließung im heutigen Beitrag beleuchten. weiterlesen

Fallende Zinsen

Anfängliche Tilgung: So finden Sie den richtigen Tilgungssatz

Leider entscheiden sich Bauherren und Käufer viel zu oft für Immobiliendarlehen von der Stange. Doch der Klassiker mit 10 Jahren Zinsbindung und 1 Prozent Tilgung ist nicht immer die passende Wahl. Meist werden solche Immobiliendarlehen nur gewählt, weil die Gestaltung der Finanzierung komplex ist und viele angehende Darlehensnehmer kein Interesse daran haben, sich damit näher auseinanderzusetzen. weiterlesen

tree growing from books with coins

Ferienimmobilie als Anlageobjekt: Finanzierung vor dem Kauf klären!

Besonders in Deutschland zählen Immobilien zu den beliebtesten Formen der Kapitalanlage. Ein aktueller Trend unter Immobilienanlegern ist der Erwerb von Ferienimmobilien. Die Objekte werden kurzzeitig vermietet, über typische Zeiträume von ein bis 14 Tagen. Heute möchten wir darüber informieren, was an Ferienobjekten reizvoll ist und welche Hürden bei der Finanzierung lauern. weiterlesen

Discussion with a real estate agent

Ihr Weg zur sicheren Zwischenfinanzierung

Die Finanzierungen zahlreicher Bauvorhaben und Immobilienkäufe sind einfach gehalten. Es wird ein Darlehen aufgenommen, welches die noch offenen Kosten abdeckt. Doch es manchmal wird es kompliziert, vor allem wenn der Bauherr oder Käufer bereits eine Immobilie besitzt, diese aber erst noch verkaufen muss. Sofern der Verkauf des Bestandsobjekts nicht rechtzeitig abgeschlossen ist, droht ein finanzieller Engpass. Damit es nicht soweit kommt, hilft die Zwischenfinanzierung weiter. weiterlesen