Reifenversicherung ist nur selten empfehlenswert

Zahlreiche Autofahrer wurden am vergangenen Wochenende vom Winterwetter überrascht und sahen sich deshalb dazu gezwungen, einen Reifenhändler aufzusuchen. Es wurden ordentlich Winterreifen gekauft, um das Auto wieder fit für die winterlichen Straßenverhältnisse zu machen.

Beim Reifenhändler wurde so mancher Fahrzeugbesitzer auf das Thema Reifenversicherung angesprochen. Mittlerweile gibt es mehrere Reifenhändler und Kfz-Werkstätten, die entsprechende Versicherungen gezielt bewerben. Die meisten Interessenten wissen jedoch nicht, um welche Art von Versicherung es sich hierbei handelt. Dementsprechend schließen sie manchmal eine Versicherung ab, die sie überhaupt nicht benötigen.
weiterlesen

Rechtliche Hürden und Nebenkosten beim Immobilienkauf in Spanien bedenken

In Deutschland ist es richtig kalt geworden und in Spanien gerade die Immobilienpreise erneut unter Druck. Bei diesen Umständen überrascht es nicht, dass viele Deutsche darüber nachdenken, sich den Traum von der Finca in Spanien zu verwirklichen.

Ganz nüchtern betrachtet kann solch ein Immobilienkauf tatsächlich zu empfehlen sein. Wer schon häufig in Spanien gewesen ist und sich ernsthaft vorstellen kann, dort dauerhaft oder zumindest zeitweise zu wohnen, liegt mit einem Kauf womöglich richtig. Die niedrigen Preise sprechen zumindest dafür.
weiterlesen

Tagesgeldvergleich ist wichtiger denn je zuvor

Die Zinsen wollen einfach nicht in die Höhe klettern – schon gar nicht im Bereich der Geldanlage. Sparer, die auf Tagesgeld oder Festgeld setzen, haben schon lange nichts mehr zu Lachen. Schon seit Jahren befinden sich die Zinsen im langsamen aber dafür kontinuierlichen Sinkflug. Die niedrigen Renditen geben wenig Grund zur Freude. Zumal die Inflation immer stärker anzieht. Man beachte nur einmal die Energiepreise: Die Kaufkraft des Euro lässt nach, wodurch die finanzielle Belastung der Haushalte immer größer wird.
weiterlesen

Den Herbst für Versicherungsvergleiche nutzen

Es gibt nur wenige Privathaushalte, die wirklich gut versichert sind. Mit gut ist in diesem Fall gemeint, dass nicht nur die Versicherungen existieren, die auch tatsächlich benötigt werden, sondern auch die Beiträge überzeugen. Die meisten Versicherungsnehmer zahlen mehr, als sie eigentlich müssten. Grund ist die Wahl ungeeigneter Tarife oder Versicherer. Ganz oft wäre es möglich, zu anderen Anbietern zu wechseln und so eine schöne Ersparnis zu erzielen.
weiterlesen

Bei der Kalkulation von Baukosten immer Puffer einplanen

Es ist nicht ungewöhnlich, dass sich Bauherren bei ihren Vorhaben kalkulieren und sich somit am Ende wesentlich höheren Kosten konfrontiert sehen, als sie ursprünglich geplant waren. Teilweise geht es hierbei um richtig viel Geld. In der Praxis sind Nachfinanzierungen keine Seltenheit: Das ursprüngliche Budget wird überschritten, sodass ein einer zusätzlichen Kapitalaufnahme kein Weg vorbeiführt.
weiterlesen

Bei der Geldanlage auf Kontinuität setzen

Aus Sicht der Privatanleger verschlechtert sich die Situation zunehmend. Die Zinsen wollen einfach nicht steigen und zugleich zieht die Inflation an. Infolge wird es immer schwieriger, die Kaufkraft der Ersparnisse zu erhalten. Weil sich zunehmend mehr Privatanleger dieser Tatsache bewusst werden, sehen sie sich am Markt nach anderen Anlageformen um. Vor allem Aktien und Anleihen sind stärker in den Fokus gerückt.
weiterlesen

Uneinigkeit in der Koalition über die private Altersvorsorge

Politiker, die sich mit den Problemen der gesetzlichen Rentenversicherung beschäftigen müssen, haben eine vergleichsweise undankbare Aufgabe erhalten. Seit Jahrzehnten wird noch Lösungen gesucht, doch so richtig wollte bislang niemand durchgreifen, denn letztlich hätte dies entweder zur Folge, dass zahlreiche Bürger deutlich höhere Abgaben zu entrichten haben oder die Rentenempfänger stattliche Kürzungen akzeptieren müssten.
weiterlesen

Zeitgemäße Formen der privaten Altersvorsorge in der Übersicht

Vergangene Woche haben wir einen Blogbeitrag veröffentlicht, in welchem die Bedeutung der privaten Altersvorsorge noch einmal sehr gut betont wurde. Schließlich geben die neuesten Zahlen zur zusammengefassten Geburtenziffer nur wenig Grund zur Freude: Es werden immer weniger Kinder in Deutschland geboren, die Anteil der Senioren an der Gesamtbevölkerung wird daher immer größer.
weiterlesen