Zunehmend mehr Autohersteller weiten ihre Aktivitäten im Bereich der Finanzdienstleistung aus. Vor allem bei den Kfz-Versicherungen hat sich in den vergangenen Jahren viel getan, eine wachsende Anzahl an Automarken bietet eigene Kfz-Versicherungen an. Diese werden wiederum von den Autokäufern gut angenommen, viele empfinden es als praktisch, wenn sie im Autohaus nicht nur ihr neues Auto erwerben können, sondern ergänzend die Möglichkeit besteht, Finanzierung und Versicherung abzuschließen.

Die Allianz ist ein Versicherer, der sich in diesem Umfeld besonders engagiert und unter anderem mit Volkswagen eine große Kooperation eingegangen ist. Bereits im vergangenen Jahr gaben Allianz und Ford bekannt, dass auch sie kooperieren werden. Nun wurde bekannt gegeben, wie die Kooperation im Details aussieht: Schon bald wird es eine Ford Autoversicherung geben.

Versicherungen der Autohersteller sind nicht automatisch am besten

Im Allgemeinen genießen die Kfz-Versicherungen der Autoversicherer bzw. Finanzlösungen, die sie unter eigenem Namen anbieten, einen guten Ruf. Die Versicherungen wissen mit guten Leistungen zu überzeugen, die häufig als überdurchschnittlich gelten. Überraschend ist dies nicht, denn Schnitzer können sich die Autohersteller in diesem Segment nicht leisten. Würde der Versicherungsschutz nicht überzeugen, könnte dies nachhaltige Kundenverluste zur Folge haben.

Allerdings haben die besagten Autoversicherungen auch ihren Preis. Die Beiträge sind oft überdurchschnittlich hoch bemessen, was keinesfalls nur an den Leistungen liegt. Schließlich möchten sowohl der Autohersteller als auch der Versicherer am Kunden verdienen. Dementsprechend gilt: Wer seine Kfz-Versicherung im Auto abschließt, muss unter Umständen tief in die Tasche greifen.

Es empfiehlt sich daher, beim Autokauf keine voreiligen Schlüsse zu ziehen. Am Markt finden sich Anbieter wieder, die ähnliche Versicherungen anbieten und zugleich niedrigere Beiträge berechnen. Wer clever ist und zunächst einen Tarifvergleich durchführt, spart mit ein wenig Glück viel Geld.


 

Diese Meldung weiterempfehlen

 Share  Share  Share  Share