Seit dem 01. Juli 2008 existiert in Deutschland eine neue Ausweispflicht, denn seit einem knappen Monat müssen auch Hausbesitzer hierzulande Farbe bekennen und die Karten offen auf den Tisch legen – zumindest was den Energieverbrauch ihrer Immobilien betrifft. Mithilfe des Energieausweises wird die Energiequalität des Gebäudes bestimmt und es lassen sich anhand der Daten die zu erwartenden Kosten abschätzen. Den gesetzlichen Rahmen für die Einführung des Energieausweises legt die Energieeinsparverordnung (EnEV) fest, mit welcher die Eigentümer von Immobilien langfristig zum Energiesparen gezwungen werden sollen.

Wie so oft hat die Bundesregierung aber nicht die betroffenen Bürger um ihre Meinung gefragt, sondern einfach über deren Köpfe hinweg entschieden.Was auf den ersten Blick wieder als Berliner Schildbürger-Streich erscheint, hat in Zeiten steigender Energiepreise durchaus eine Daseinsberechtigung und der Grundgedanke wird von einigen Hausbesitzern geteilt. Allerdings scheiden sich am neuen Energieausweis die Geister. Viele der Immobilienbesitzer und Bauherren sehen hier wieder nur ein neues Problem, da zum einen die Kosten für die Erstellung des Ausweises auf den Bürger umgelegt werden und auf der anderen Seite auch der Modernisierungsaufwand zu immer stärkeren Belastungen führt. Speziell junge Familien, die für ihren Traum von den eigenen 4 Wänden jeden Euro zweimal umdrehen müssen, sehen sich durch die neuen Regelungen mehr und mehr unter Druck.

Und die finanziellen Unterschiede für die Erstellung des Energieausweises sind beträchtlich. Wer es bei einer einfachen Verbrauchsanalyse belässt, kommt noch vergleichsweise günstig davon. Mit bis zu 1.000 Euro kann die Bedarfsanalyse dagegen richtig teuer werden. Wer als Bauherr plant, einen Teil des Eigenheims zu vermieten, muss also auch bei der Finanzierung Mehrkosten einplanen. Ein Verkauf oder die Vermietung ohne Energieausweis kann zudem teuer werden, da in diesem Fall ein Bußgeld bis zu 15.000 Euro droht.


 

Diese Meldung weiterempfehlen

 Share  Share  Share