Die Entscheidung, ob man den Traum vom Eigenheim verwirklichen soll, ist nicht immer leicht zu fällen. Die meisten Familien sind sehr lange am überlegen, was aufgrund der zahlreichen Konsequenzen, welcher der Erwerb eines Eigenheims nach sich zieht, auch nicht gerade verwunderlich ist. Schließlich geht man mit der Aufnahme eines Immobiliendarlehens eine große Verbindlichkeit ein – da kann es schon einmal vorkommen, dass sich viele Interessenten verunsichern lassen.

Doch gerade jetzt ist es so, dass sich potentiellen Käufern und Bauherren attraktive Gelegenheiten bieten. Noch nie zuvor war es möglich, den Traum von der eigenen Immobilie so günstig zu verwirklichen. Es sind nämlich gleich zwei Umstände, die für diese Situation verantwortlich sind.

Da wären zunächst einmal die Immobilienpreise in Deutschland: Diese sind seit einigen Jahren leicht rückläufig. In ganz viele Regionen sind die Preise für Bestandsobjekte gefallen. Gleichzeitig war 2008 das erste Jahr, in dem Grundstückspreise erstmalig gefallen sind. Dementsprechend haben potentielle Käufer und Bauherren die Möglichkeit, vergleichsweise günstig zuzuschlagen. Natürlich kommt es auch immer ganz auf den jeweiligen Standort an. Verallgemeinert kann aber von attraktiven Immobilienpreisen gesprochen werden.

Natürlich nutzen einem die niedrigen Immobilienpreise nur dann etwas, wenn auch die Immobiliendarlehen günstig erhältlich sind. Und genau dies ist der Fall: Die Hypothekenzinsen sind besonders in diesem Jahr deutlich gefallen und gelten als besonders günstig. Von derart niedrigen Hypothekenzinsen konnten Darlehensnehmer lange Zeit nur träumen. Wer diese niedrigen Zinsen durch Wahl eines Immobiliendarlehens mit langer Zinsbindung sichert, befindet sich in der Lage, den Traum vom Eigenheim problemlos zu verwirklichen.


 

Diese Meldung weiterempfehlen

 Share  Share  Share  Share