Sicherheit / Risiko

Nie zuvor gab es so viele Eigenheimbesitzer, die ihre Objekte wieder verkaufen möchten. Meist hat dies mit beruflich bedingten Umzügen zu tun. Es geht auf in eine neue Region, weshalb vor dem Kauf eines neuen Zuhauses zunächst die bestehende Immobilie verkauft werden soll.

Viele Eigentümer sind diesbezüglich verunsichert. Sie befürchten, dass sie ihre Objekte nicht schnell genug loswerden oder keine guten Verkaufserlöse erzielen. Doch solche Zweifel sind zumeist unbegründet. Die folgenden fünf Tipps helfen dabei, Bestandsobjekte zielsicher zu verkaufen.

Immobilienpreis zuverlässig festsetzen

Die Mehrheit der Eigenheimbesitzer schätzt den Wert ihrer Immobilie falsch ein, nämlich meist zu hoch. Wer den tatsächlichen Marktwert nicht kennt, geht ein hohes Risiko ein. Es besteht die Gefahr, das Objekt unter Wert zu verkaufen und damit nicht den möglichen Erlös zu erzielen. Oder die Immobilie wird zu teuer angeboten, sodass sich kein Käufer findet.

Oft sagen sich Verkäufer, dass sie den Preis lieber ein wenig zu hoch ansetzen, weil sie ihn immer noch absenken können. Doch je länger ein Objekt am Markt angeboten wird und es während dieser Zeit auch noch zu Preissenkungen kommt, desto skeptischer werden die Kaufinteressenten. Sie wittern einen Haken, wodurch die Immobilie womöglich lange Zeit keinen Käufer findet.

Umso wichtiger ist es, den Wert von Beginn an korrekt zu ermitteln und ggf. ein wenig Geld in ein Gutachten zu investieren. Damit fällt es auch leichter, den geforderten Preis gegenüber Kaufinteressenten zu begründen und in der Preisverhandlung durchzusetzen.

Vorzüge der Immobilie und passende Zielgruppe ermitteln

Potenzielle Immobilienkäufer lassen sich in verschiedene Zielgruppen unterteilen, wie z.B. Familien, Singles oder Senioren. Diese Gruppen stellen an ein Eigenheim jeweils ganz verschiedene Anforderungen. Es empfiehlt sich zu überlegen, welche Vorzüge die eigene Immobilie bietet und für welche Zielgruppe sie besonders attraktiv ist. Wer dies bei der Vermarktung (z.B. in der Objektbeschreibung auf einer Immobilienbörse) berücksichtigt, erhält erfahrungsgemäß mehr Anfragen.

Verkauf ohne Makler

Der Objektverkauf über einen Makler mag zwar bequem erscheinen, doch für den Käufer bedeutet er erhebliche Zusatzkosten. Wer ohne Makler verkauft, bietet einen echten Pluspunkt. Insbesondere wenn der Objektwert genau ermittelt wurde, kann beim Verkauf ohne Makler – solange es sich um keine Spezialimmobilie handelt – im Regelfall nichts schief gehen. Die heutigen Immobilienbörsen im Internet machen es leicht, eine große Anzahl an Kaufinteressenten zu erreichen.

Home Staging – Objekt aufbereiten

Der Verkauf einer Immobilie hat große Ähnlichkeiten mit dem Verkauf eines Autos. Je attraktiver das Objekt erscheint, desto größer das Interesse daran. Viele Autobesitzer lassen deshalb ihre Fahrzeuge vor einem Verkauf aufbereiten. Bei Immobilien empfiehlt sich dies ebenfalls, sofern die Notwendigkeit besteht. Angenommen ein Einfamilien befindet sich zwar im guten Zustand, doch der Garten ist nicht ansehnlich. In solch einem Fall kann es immens hilfreich sein, den Garten vor dem Verkauf noch in Schuss zu bringen.

Es gibt sogar spezialisierte Home Staging Anbieter, die Objekte wieder in Schuss bringen und gezielt für einen Verkauf vorbereiten. Die Praxis zeigt, dass sich solch eine Investition mehr als bezahlt macht und dazu beiträgt, die Immobilie besser zu verkaufen.

Bonität von Kaufinteressenten frühzeitig überprüfen

Bei guten Objekten melden sich oft mehrere Interessenten. An wen verkauft wird, sollte nicht nur vom Preis, sondern auch von der Bonität abhängig gemacht werden. Wer leichtgläubig ist und voreilig mit dem Interessenten einen Notartermin vereinbart, wird womöglich enttäuscht, weil es nicht zur Unterschrift kommt. Leider gibt es viele Kaufinteressenten, die weder über Eigenkapital verfügen noch die Finanzierungszusage einer Bank haben. Deshalb ist es ratsam, sich schon früh eine Finanzierungszusage vorlegen oder entsprechend Eigenkapital nachweisen zu lassen.

 

Diese Meldung weiterempfehlen

 Share  Share  Share  Share