Kurz nachdem die Finanzkrise ihren Höhepunkt erreichte, wurde es für angehende Bauherren und Immobilienkäufer schwierig, Finanzierungen mit geringem Eigenkapitaleinsatz abzuschließen. Die Banken waren damals äußerst vorsichtig und wünschten sich primär Kunden, die möglichst viel Eigenkapital mitbringen. Doch seither hat sich die Situation wieder erheblich entspannt, die Baufinanzierung ohne Eigenkapital wird inzwischen von zahlreichen Banken angeboten.

Allerdings sollte man deshalb nicht meinen, der Einsatz von Eigenkapital habe stark an Bedeutung verloren. Ein Blick auf die Hypothekenzinsen einzelner Banken macht schnell deutlich, dass der Einsatz von Eigenkapital eine hohe Bedeutung spielt: Je mehr Eigenkapital im Verhältnis zum Darlehensbetrag eingesetzt wird, desto besser der Zinssatz. Experten sprechen auch von der so genannten Beleihung. Sie gibt an, in welchem Umfang Eigenkapital eingesetzt wird bzw. in welchem Verhältnis Immobilienwert und Darlehensbetrag zueinander stehen.

Im Grunde war die Beleihung schon immer von Bedeutung, weil die Banken schlichtweg ein Risikomanagement betreiben. Allerdings scheint sich diese zuletzt intensiviert zu haben, d.h. das Eigenkapital nimmt einen besonders großen Einfluss auf die Kosten der Finanzierung – und angehende Darlehensnehmer sollten deshalb versuchen, möglichst viel Eigenkapital einzusetzen.

Jedoch ist dies oft leichter gesagt als getan. Wenn es um die Berechnung des Beleihungsauslauf geht, so berücksichtigen die Banken keinesfalls das gesamte Eigenkapital, das vom Bauherrn oder Käufer eingesetzt wird. Viele Banken nehmen Abschläge vor, d.h. Ausgaben für Nebenkosten (Grunderwerbsteuer, Notar, ggf. Makler etc.) werden nicht berücksichtigt, wodurch der effektive Eigenkapitaleinsatz unter Umständen deutlich gekürzt wird.

Es gilt zu wissen, dass die Banken bei diesen Berechnungen zum Teil ganz unterschiedlich verfahren. Unsere Baufinanzierungsexperten wissen genau, wie die einzelnen Institute verfahren. Somit können wir genau sagen, bei welchem Banken die attraktivsten Hypothekenzinsen locken.


 

Diese Meldung weiterempfehlen

 Share  Share  Share  Share