Betongold gilt in Deutschland als äußerst gefragt. Doch zahlreiche Immobilienbesitzer haben nur wenig Grund zu Freunde. Die Mehrheit der Bestandsobjekte kann sich Sachen Energieeffizienz nämlich nicht punkten. Fehlende Dämmungen sorgen für hohe Energiekosten. Infolge müssen die Objekte energetisch saniert werden. Dies ist wegen der hohen Kosten jedoch leichter gesagt als getan.

Einst gab es von der KfW Bank eine Förderung in Form zinsvergünstigter Darlehen. Doch im Rahmen der Finanzkrise beschloss die Bundesregierung einen eisernen Sparkurs, sodass die Mittel nicht mehr aufgefüllt wurden. Dies könnte sich jedoch bald ändern. Die Regierung möchte demnächst einen Fördertopf mit einem Volumen von 1,5 Mrd. Euro zur Verfügung stellen. Sofern der Haushaltszuschuss seine Zustimmung erteilt, stehen die Mittel demnächst bereit.

Für Eigentümer, die ernsthaft über die energetische Sanierung nachdenken, sind dies äußerst erfreuliche Nachrichten. Denn sollte die energetische Sanierung tatsächlich wieder zinsvergünstigten Darlehen gefördert werden, ließen sich die Finanzierungskosten deutlich senken. Zwar gelten die Zinssätze für Modernisierungs- und Sanierungsdarlehen schon als sehr niedrig, doch Förderdarlehen würden mit noch niedrigeren Zinssätzen aufwarten.

Wer mit der energetischen Sanierung bereits begonnen hat oder bald beginnen wird, sollte sich daher gut informieren bzw. versuchen, auf dem Laufenden zu bleiben. Womöglich bietet sich die Chance, zinsgünstige Förderdarlehen schon bald abzurufen. Die KfW Bank hat angekündigt, weitere Informationen so schnell wie möglich bekannt zu geben.

Allerdings ist die KfW Bank nicht die einzige Anlaufstelle, wenn es um Fördermittel für die Sanierung geht. Einige Bundesländer bieten ebenfalls Fördermittel an. Erst kürzlich hat Sachsen seine Förderung aufgestockt. Wer diesbezüglich mehr erfahren möchte, kann sich mit den Förderbanken der einzelnen Länder in Verbindung setzen oder sich auch unverbindlich auf Landratsämtern informieren.


 

Diese Meldung weiterempfehlen

 Share  Share  Share  Share