Seit Jahren hat sich die Hanseatic-Bank auf Ergänzungskredite spezialisiert und bietet eine kompetente Abwicklung. Diese Bank hat eine ganz neue Möglichkeit geschaffen, auch ohne Eigenkapital den Traum vom Eigenheim voll zu finanzieren. Das neue Produkt „130% Baufinanzierung“ umfasst sämtliche Kosten, selbst die Nebenerwerbskosten und die Einbauküche werden problemlos übernommen. Diese Baufinanzierung kann auch für den Erwerb von kleinen Wohnungen, Eigentumswohnungen in Hochhäusern, Ferien.-und Wochenendhäusern, Resthöfen, Baugrundstücken genutzt werden. Ausgenommen sind gewerblich genutzte Immobilien, vermietete Wohnungen und Auslandsimmobilien.

Eigentümer können diese Finanzierung auch für die Renovierung, Sanierung und Modernisierung einsetzen. Flexible Möglichkeiten der Rückzahlung, Sondertilgungen zu attraktiven Konditionen runden das Konzept ab.

Auch andere Produkte überzeugen: z.B das Eigentümer-Darlehen. Es muss nicht mehr auf die neue Küche verzichtet werden, Finanzierungslücken können geschlossen werden und dies alles unabhängig von dem Erstfinanzierer. Das Nachrangdarlehen gibt es schon ab 5.000 Euro und wird nicht im Grundbuch eingetragen.


 

Diese Meldung weiterempfehlen

 Share  Share  Share  Share