Ein Haus bauen, ohne Eigenkapital von mindestens 20 Prozent der Bausumme mit zu bringen, das stellte in Deutschland bislang eine kaum überwindbare Hürde dar. Anfragen dieser Art wurden in der Regel von den Banken sofort abgeblockt und der Traum von den eigenen vier Wänden zerplatzte. In den Benelux-Staaten sieht das anders aus. Hier können auch Familien bauen, die keine großen Rücklagen haben. Dieses Konzept soll jetzt auch in Deutschland umgesetzt werden.

Das Online-Finanzdienstleistungsunternehmen Hypotheken-Boerse möchte auch jungen Familien ohne Eigenkapital das eigene Haus ermöglichen. Nötig dafür ist ein Einkommen von mindestens 1.500 Euro netto im Monat. Als Kredit werden dann bis zum neunfachen des Nettojahreseinkommens gewährt. Die Obergrenze des Immobilienkredites, der recht zinsgünstig ist und rund einen halben Prozentpunkt unter regionalen Anbietern liegt, beträgt 500.000 Euro. Möglich ist so eine Finanzierung bis zu 110 Prozent. Ausschlusskriterien bei diesem Angebot sind zu hohe laufende Kredite oder ein negativer Eintrag bei der SCHUFA.

Wir empfehlen auf jeden Fall erst mal einen Blick auf unseren Baufinanzierungsrechner zu werfen.


 

Diese Meldung weiterempfehlen

 Share  Share  Share  Share