Zahlreiche Familien träumen vom eigenen Zuhause. Doch in manchen Fällen wird vermutet, man könne sich ein Eigenheim niemals leisten, weil das Einkommen nicht genügt, um eine Finanzierungszusage zu erhalten. Als einziger Ausweg wird häufig der Mietkauf betrachtet, schließlich bleibt bei ihm alles beim Alten: Es wird eine monatliche Mietzahlung geleistet – und einige Jahre ist der Kaufpreis der Immobilie mit den Mietzahlungen abgegolten.

Diese Form des Eigenheimerwerbs liegt im Trend, besonders das Internet hat maßgeblich zur Erhöhung seiner Beliebtheit beitragen. Allerdings ist der Mietkauf aus finanzieller Sicht längst nicht so attraktiv, wie häufig vermutet wird. Grund dafür sind die mit ihm verbundenen Kosten. Würden sich Käufer für eine klassische Finanzierung entscheiden, lägen die Gesamtkosten oft erheblich niedriger.

Wirklich attraktiv am Mietkauf ist nur eine Sache, nämlich die mit ihm einhergehende Unverbindlichkeit. Der Mieter ist nicht zum Kauf verpflichtet, schlussendlich wird lediglich eine Option vereinbart, d.h. er kann jederzeit aussteigen. Dies war es auch schon, zumal sich ein Mietkauf nicht von heute auf morgen vereinbaren lässt, denn auch basiert auf einem notariell beurkundeten Vertrag – ansonsten wäre der Mieter nicht ausreichend abgesichert.

Auf die Kosten geschaut

Nun zum Thema Kosten. Wie schon angedeutet wurde, liegen sie beim Mietkauf oft sehr hoch. Dies hat damit zu tun, dass die Kaufpreiszahlung über einen langen Zeitraum umgelegt wird, d.h. es werden etliche Teilzahlungen geleistet. Addiert man sie auf, wird ein meist relativ hoher Kaufpreis sichtbar. Im Grunde ist es nicht viel anders als bei einer Finanzierung, nur gibt es keine separaten Zinszahlungen – diese werden in der Monatsmiete untergebracht.

In Anbetracht der Tatsache, dass die Hypothekenzinsen augenblicklich so niedrig sind, sollten sich potentielle Käufer gut überlegen, ob sie den Weg des Mietkaufs tatsächlich gehen möchten. Oft wäre es möglich, eine monatliche Darlehensrate zu vereinbaren, die niedriger als eine Mietzahlung bemessen ist oder auf selber Höhe liegt. Es sollte daher in jedem Fall ein Darlehensangebot eingeholt werden, um die Kosten beider Varianten gegenüberstellen zu können.


 

Diese Meldung weiterempfehlen

 Share  Share  Share