Bedeutung der Sondertilgung nicht überschätzen

In den vergangenen Jahren hat sich die Sondertilgung zu einem echten Trendthema entwickelt. Mehr Bauherren und Käufer als je zuvor legen großen Wert darauf, dass sie dazu berechtigt sind, Sondertilgungen zu leisten. Finanzierungsberatern wird meist schön früh verdeutlicht, wie wichtig dieses Thema ist.

weiterlesen

Mindestrente würde private Altersvorsorge nicht überflüssig machen

Seit einigen Tagen sorgt das Thema Mindestrente wieder für Schlagzeilen. Ein großer Versicherer wollte nämlich wissen, wie die Bürger zur Mindestrente eingestellt sind und ob sie mit deren Einführung rechnen. Das Ergebnis der Befragung überrascht: Ganze 61 Prozent der Befragten glauben tatsächlich an die Einführung der Mindestrente. Vor allem Besserverdiener sowie ältere Menschen können sich diesen politischen Schritt gut vorstellen.

weiterlesen

Aufgepasst bei Interesse an Immobilien mit Denkmalschutz

Am Markt werden zahlreiche Wohngebäude zum Kauf angeboten, die unter Denkmalschutz stehen. Nicht selten ziehen besonders diese Gebäude ein sehr großes Interesse auf sich, was schlichtweg ihrer Optik geschuldet ist. Zwar befinden sich die einzelnen Objekte nicht immer im besten Zustand, doch nicht selten liegt gerade darin der Reiz: Viele Kaufinteressenten sehen die Chance, ältere Objekte in echte Schätze zu verwandeln.

weiterlesen

Zeitaufwand für Eigenleistungen richtig kalkulieren

Die meisten Bauherren möchten auf ihrer Baustelle aktiv mitwirken, um dadurch Geld zu sparen. Das Erbringen so genannter Eigenleistungen liegt im Trend, vor allem beim Innenausbau packen viele Bauherren ordentlich mit an. Allerdings bleibt es nicht immer nur beim Unterstützen der Fachleute, so mancher Bauherr geht einen Schritt weiter, indem er größere Teile der Arbeiten eigenständig ausführt.

weiterlesen

Wahl des Baupartners ist eine wichtige Angelegenheit

Es ist nicht ungewöhnlich, dass bei Bauherren die Nerven blank liegen. Im Grunde ist dies ein vollkommen normaler Prozess, denn so gut wie immer ereignen sich Dinge, die ursprünglich nicht geplant waren. Auf der anderen Seite muss dies nicht unnötig oft geschehen – doch leider scheinen einige Bauherren in dieser Hinsicht kein Glück zu haben.

weiterlesen

Wahl der Bauversicherungen ist keine Nebensache

Bauherren stehen sehr unter Stress, schon bevor es mit dem Bau losgeht, gilt es sich zahlreichen Herausforderungen zu stellen. So ist es unter anderem erforderlich, sich mit einzelnen Betrieben abzusprechen und genau festzulegen, welche konkreten Leistungen zu erbringen. Hierbei gilt es die ganze Zeit zu berücksichtigen, wie das spätere Zuhause aussehen soll. All diese Vorbereitungen kosten viel Zeit, weshalb die Nerven oftmals blank liegen.

weiterlesen

Wahl des Standorts beeinflusst Dauer der Baufinanzierung maßgeblich

Mit dem Erwerb eines Eigenheims wird eine weit reichende finanzielle Entscheidung getroffen, nicht selten die größte im Leben. Schließlich geht es um die Aufnahme eines Immobiliendarlehens, dessen Rückzahlung viele Jahre dauert. Die Dauer der Rückzahlung kann je nach Haushalt ganz unterschiedlich bemessen sein, im Regelfall beträgt sie jedoch mehrere Jahrzehnte.

weiterlesen

Keine Angst vor den Nebenkosten einer Umschuldung

Nur die wenigsten Eigenheimbesitzer zahlen ihr erstes Immobiliendarlehen innerhalb der vereinbarten Zinsbindungsfrist vollständig zurück. So gut wie immer bleibt ein Restschuldbetrag bestehen, über den eine neue Finanzierung abgeschlossen wird. Für die so genannte Anschlussfinanzierung kommen zwei Varianten in Frage, nämlich die Prolongation und die Umschuldung. Die Prolongation zeichnet sich dadurch aus, dass der Darlehensnehmer seinem bisherigen Darlehensgeber die Treue hält, während er bei einer Umschuldung den Finanzierungspartner wechselt.

weiterlesen

Gauben und Co – Ausbau des Hausdachs richtig finanzieren

Häufig entscheiden sich angehende Eigenheimbesitzer gegen ein Bauvorhaben und stattdessen für den Erwerb eines Bestandsobjekts. Doch die meisten am Markt angebotenen Einfamilienhäuser sind schon älter, weshalb sie in gewissen Bereichen den heuten Standards nicht mehr gerecht werden. Dies trifft ganz besonders für die Dachgeschossen zu, die häufig nicht ausgebaut sind und somit große Nachteil in Sachen Nutzbarkeit aufweisen.

weiterlesen