Was ist nach der Ablauf der Zinsbindung zu beachten?

Die Mehrheit der Immobilienkäufer und Bauherren setzt bei der Immobilienfinanzierung auf Darlehen mit Zinsbindung. Allerdings gelingt es ihnen nur selten, ihre Darlehen innerhalb dieses Zeitraums vollständig zu tilgen. Fast immer bleibt am Ende der Laufzeit ein Restschuldbetrag stehen, sodass die Frage aufkommt, was nach Ablauf der Zinsbindung unternommen werden soll.
weiterlesen

Was ist der Beleihungsauslauf bei der Baufinanzierung?

Wer sich mit dem Thema Baufinanzierung näher beschäftigt, kommt zwangsläufig mit einer Vielzahl an Fachbegriffen in Berührung. Leider sind diese Begriffe nicht immer bekannt, obwohl ihnen oft eine hohe Bedeutung zukommt. Daher ist es kein Wunder, dass unsere Finanzierungsexperten des Öfteren gefragt werden, was unter dem Beleihungsauslauf zu verstehen ist. Nachfolgend gibt es die Antwort.
weiterlesen

Welche Fördermittel gibt es für die Baufinanzierung?

Der Erwerb eines Eigenheims verkörpert eine der besten Maßnahmen zur privaten Altersvorsorge. Weil die Altersvorsorge in Deutschland wiederum vom Staat gefördert wird, stellen sich viele angehende Bauherren und Immobilienkäufer die Frage, ob sie ihnen die Möglichkeit bietet, Fördermittel zu beantragen.
weiterlesen

Wie vergleiche ich Finanzierungsangebote am besten?

In den vorangegangenen Beiträgen haben wir bereits mehrfach betont, wie wichtig es für angehende Darlehensnehmer ist, ihre Immobilienfinanzierungen nicht überhastet abzuschließen. Stattdessen raten wir zum umfassenden Darlehensvergleich: Wer Finanzierungsangebote einholt und miteinander vergleicht, erhöht seine Chance, eine besonders gute Finanzierung zu finden.
weiterlesen

Was sind die Risiken beim Finanzieren mit variablen Darlehen?

Gelegentlich wird angehenden Immobilienbesitzern dazu geraten, bei der Finanzierung auf variable Immobiliendarlehen zu setzen. Meist sind die Interessenten zunächst verunsichert und informieren sich daher online, wo sie häufig lesen, dass variable Darlehen gewisse Risiken mit sich bringen. Im heutigen Beitrag möchten wir zeigen, wie es um das Risiko tatsächlich bestellt ist.
weiterlesen

Bei welcher Bank finanziere ich am besten meine Immobilie?

Im heutigen Beitrag beginnen wir direkt mit unserer Beispielfamilie. Diese hat für ihr „Projekt Eigenheim“ zumindest den groben Rahmen abgesteckt. Fest steht, dass ein Einfamilienhaus gekauft werden soll, das ca. 200.000 Euro (einschließlich Erwerbsnebenkosten) kostet. Die Finanzierung soll voraussichtlich über eine Bank erfolgen.
weiterlesen

Schluss mit hohen Dispozinsen: Konto mit einem Ratenkredit ausgleichen

Ein Blick auf die meisten Girokonten offenbart derzeit keine eindrucksvollen Kontostände. Der Dezember war ein äußerst kostspieliger Monat, viele Haushalte mussten ihre Konten überziehen. Zumal der Januar ebenfalls kostspielig ist, immerhin werden zahlreiche Versicherungsbeiträge fällig. Viele Girokonten sind daher stark überzogen, was den Banken wiederum große Freude bereitet: Dank der hohen Dispozinsen verdienen sie gutes Geld.
weiterlesen