Unisex-Tarife: Versicherung jetzt abschließen oder warten?

Obwohl in verschiedenen Medien bereits seit Monaten intensiv über die Einführung der Unisex-Tarife im Versicherungswesen berichtet wird, gibt es nur wenige potentielle Versicherungsnehmer, die hierüber Bescheid wissen. Nur die wenigsten wissen, dass die Versicherer spätestens bis zum 21. Dezember handeln und Unisex-Tarife anbieten bzw. Mann und Frau bei den Versicherungstarifen gleichstellen müssen.
weiterlesen

Riester-Sparer steigen zunehmend häufiger aus

Die private Altersvorsorge ist in den vergangenen Jahren eines der großen Themen in der Finanzbranche gewesen. Zahlreiche Unternehmen konnten von diesem Trend profitieren, indem sie Vorsorgeprodukte unter das Volk gebracht haben. Ganz besonders Finanzlösungen, die an eine Riester-Förderung gekoppelt sind, verkauften sich außerordentlich gut.
weiterlesen

Es wird Zeit für den Wechsel der Kfz-Versicherung

Bald ist es wieder soweit: Die Kfz-Versicherer werden kräftig in der Werbetrommel rühren und auf die Möglichkeit des Versicherungswechsel hinweisen. Die Autoversicherung kann nämlich nicht jederzeit gewechselt werden. Stichtag für den Wechsel ist der 30. November. Bis zu diesem Tag muss die bestehende Versicherung gekündigt worden sein, damit die neue Versicherung am dem ersten Januar des folgenden Jahres wirksam wird.
weiterlesen

Eigenheim gewinnt als private Altersvorsorge mehr Bedeutung

Die private Altersvorsorge ist weiterhin sehr wichtig, denn der gesetzlichen Rentenversicherung geht es nicht besonders gut. In Anbetracht der demographischen Entwicklung werden die Einnahmen in den kommenden Jahren zurückgehen, zugleich muss eine steigende Anzahl an Rentenempfängern versorgt werden. Infolge müssen die Renten sinken – und genau deswegen kann es passieren, dass so manch fleißigem Arbeitnehmer dennoch die Altersarmut droht.
weiterlesen

Folgekosten des Immobilienerwerbs nicht unterschätzen

Die meisten Bauherren und Immobilienkäufer setzen bei der Immobilienfinanzierung vergleichsweise viel Eigenkapital ein. Damit ist nicht gemeint, dass sie hohe Beträge einsetzen. Vielmehr ist die Verhältnismäßigkeit gemeint: Von den Ersparnissen bleibt kaum Geld über, das als finanzielle Reserve dient.
weiterlesen

Deutscher Aktienmarkt bleibt weiterhin unberechenbar

Ganz viele Privatanleger bereuen es, während der Wirtschaftskrise nicht in den Aktienmarkt investiert zu haben. Damals waren die Kurse stark eingebrochen und niemand wusste, ob und wann sich die Wirtschaft erholen wird. Der Aufschwung kam jedoch ungeheuer schnell und führte zu einer Börsen-Rallye – eine Rallye, welche die meisten Privatanleger verpasst haben.
weiterlesen

Von der Leyen knickt ein, private Vorsorge bleibt wichtig

Die CDU wollte das Rentensystem spürbar überarbeiten und zahlreiche Änderungen einführen. Als entsprechende Pläne vor einigen Monaten bekannt wurden, kam es zu zahlreichen Protesten. Mittlerweile sieht es so aus, als ob unsere Ministerin Ursula von der Leyen eingeknickt ist – in zahlreichen Bereichen rudert die CDU zurück und greift daher weniger in das Rentensystem ein, als ursprünglich geplant war.
weiterlesen

EZB hat den Leitzins nicht gesenkt

In der vergangenen Woche haben die führenden Köpfe der Europäischen Zentralbank (EZB) wieder einmal getagt und über den Leitzins beraten. Hierbei kamen sie zum Entschluss, dass kein Handeln erforderlich ist. Infolge wurde der Leitzins bei seinem Wert von 0,75 Prozent belassen.
weiterlesen