Senkung des EZB Leitzinses auf 0,15 Prozent – was Sparer tun können

Kaum jemand dürfte schon vor Jahren damit gerechnet haben, dass die Niedrigzinspolitik der Notenbanken so lange anhalten und zugleich solch extreme Ausmaße annehmen würde. Immerhin hat sich die Europäische Zentralbank in der vergangenen Woche dazu durchgerungen, den Leitzins erneut zu senken. Der zuvor schon mit 0,25 Prozent sehr niedrige Zinssatz wurde auf 01,5 Prozent abgesenkt – und laut Aussage der Zentralbanker wird er dort auch noch eine ganze Weile bleiben. Dies sei erforderlich, damit die Finanzmärkte in den südlichen Ländern Europas nicht kollabieren.
weiterlesen

Bei kostenlosen Girokonten auch auf die Nebenkosten achten

Grundsätzlich ist es erfreulich, wenn Bankkunden nicht mehr dazu bereit sind, die Gebühren für die Kontoführung zu entrichten. Mittlerweile gibt es nämlich genügend Banken, bei denen kostenlose Girokonten bzw. Konten mit kostenfreier Kontoführung erhältlich sind. So gesehen verkörpern die Kontoführungsgebühren eine vollkommen unnütze Ausgabe, die man sich mit Leichtigkeit sparen kann.
weiterlesen