Nach Sturmtief Niklas – diese Versicherungen helfen weiter

Am letzten Tag des vergangenen Monats fegte Sturmtief Niklas über Deutschland hinweg und richtete dabei beachtliche Schäden an – und das in allen Teilen der Republik. Meteorologen haben Niklas längst als einer der stärksten Stürme innerhalb der vergangenen 20 Jahre bewertet. Grund dafür ist vor allem die Tatsache, dass er über dem gesamten Bundesgebiet wütete und beachtliche Windstärken erreichte.

weiterlesen

Sachschäden durch Randale in Frankfurt – Möglichkeiten der Opfer

Die Medien zeigten in der vergangenen Woche schreckliche Bilder, kaum jemand hätte gedacht, dass es in Deutschland solch schwere Ausschreitungen wie in Frankfurt am Main geben könnte – zumindest hatte niemand mit solch einem Ausmaß an Gewalt gerechnet. Etliche Randalierer zogen los und richteten große Schäden an, weshalb von einem Ausnahmezustand gesprochen werden kann.

weiterlesen

Unisex-Tarife zeigen Wirkung – PKV mit hoher Beitragsstabilität

Die private Krankenversicherung wird heute anders wahrgenommen, als es noch vor einigen Jahren der Fall gewesen ist. Potentielle Wechsler sind vorsichtig geworden, was vor allem mit zurückliegenden Beitragserhöhungen zu tun hat. Einige Versicherer sahen sich in den vergangenen Jahren dazu gezwungen, zum Teil ordentlich an der Beitragsschraube zu drehen. Zugleich haben mehrere PKV-Gegner die Situation genutzt, um in den Medien auf diese Entwicklung aufmerksam zu machen.

weiterlesen

Viele Berufstätige kennen ihren Rentenanspruch nicht

Mit dem Eintritt in den Ruhestand beginnt ein Lebensabschnitt, auf den sich ein erheblicher Teil der Berufstätigen freut – schließlich sorgt dann der Staat für den Lebensunterhalt. Dementsprechend sollte man meinen, dass die meisten Personen genau wissen, wie hoch ihr Einkommen im Ruhestand bemessen ist. Die Realität sieht jedoch anders aus, eine erst kürzlich durchgeführte Studie zeigt, dass rund 40 Prozent der Deutschen nicht informiert sind.

weiterlesen

E-Mail Kommunikation zahlreicher Versicherer lässt zu wünschen übrig

Bei Fragen rund um das Thema Versicherung war es früher üblich, ein Versicherungsbüro aufzusuchen oder einen Termin zu vereinbaren, damit ein Berater direkt zu Hause vorbeikommt. Doch zunehmend mehr Verbraucher ziehen es vor, persönlichen Terminen aus dem Weg zu gehen und Informationen per E-Mail auszutauschen – dies geht wesentlich schneller und ist außerdem komfortabler.

weiterlesen

Rürup Rente ab diesem Jahr mit höherem Maximalbetrag für steuerliche Absetzbarkeit

Viele Menschen haben sich am Jahreswechsel vorgenommen, in diesem Jahr etwas für ihre private Altersvorsorge zu unternehmen. Dieser Vorsatz ist sehr verbreitet und außerdem sehr löblich, immerhin verspricht die private Absicherung immense Vorteile im Alter. Allerdings sollte es nicht beim Vorsatz bleiben, letztlich profitieren nur diejenigen, die auch tatsächlich aktiv werden.

weiterlesen