Heutzutage ist der Arbeitsplatzwechsel und der damit verbundene Wohnortswechsel keine Seltenheit mehr. Es wird immer häufiger Flexibilität von einem erwartet. Doch was passiert, wenn sich das Leben ändert, die Umstände aber beispielsweise durch Verträge starr bleiben?
Selbst durch eine positive Veränderung, wie zum Beispiel bei einem unerwarteten Geldzuwachs, kann ein Darlehensnehmer vor ungeahnte Probleme gestellt werden. Denn die Hausbank wird den Darlehnsnehmer, bei dem Vorhaben das Geld für Sondertilgung zu nutzen, mit einer Vorfälligkeitsentschädigung sozusagen bestrafen.

Unsere Finanzierungspartner bieten flexible Lösungen. Beispielsweise sind bei einigen Darlehen ab dem dritten Jahr Sondertilgung in beliebiger Höhe ab zehntausend einmal im jährlich kostenfrei möglich, bis hin zur vollständigen Ablösung des Darlehens.

Jetzt persönliches Angebot zur individuellen Immobilienfinanzierung anfordern


 

Diese Meldung weiterempfehlen

 Share  Share  Share  Share