Risiko steigender Lebenshaltungskosten im Alter sinnvoll absichern

Eine Studie der R+V Versicherungen rund um die „Ängste der Deutschen“ hat erstaunliche Informationen an das Tageslicht gebraucht. Die aktuelle Studie legt offen, dass sich die Deutschen vergleichsweise wenig sorgen und beispielsweise trotz Krise in der Ukraine zuversichtlich sind. Allerdings wurden auch einige Punkte ausfindig gemacht, die nicht auf die leichte Schulter zu nehmen sind. Zunehmend mehr Deutsche machen sich vor allem dahingehend Sorgen, dass die Kosten der Lebenshaltung im Alter steigen.
weiterlesen

GDV macht sich für höhere Rückkaufswerte bei Lebensversicherungen stark

Das Allgemeine Interesse an Lebensversicherungen hat in den vergangenen Jahren nachgelassen, vor allem die Kapitallebensversicherung wird immer seltener abgeschlossen. Hierfür gibt es zahlreiche Gründe, unter anderem haben die niedrigen Marktzinsen einen großen Beitrag geleistet. Weiterhin sind die Verbraucher vorsichtiger geworden, sie informieren sich beispielsweise eigenständig online und stellen dann fest, dass ihnen die klassische Form der Lebensversicherung schlichtweg zu unsicher ist.
weiterlesen

Allianz und Ford starten gemeinsame Kfz-Versicherung

Zunehmend mehr Autohersteller weiten ihre Aktivitäten im Bereich der Finanzdienstleistung aus. Vor allem bei den Kfz-Versicherungen hat sich in den vergangenen Jahren viel getan, eine wachsende Anzahl an Automarken bietet eigene Kfz-Versicherungen an. Diese werden wiederum von den Autokäufern gut angenommen, viele empfinden es als praktisch, wenn sie im Autohaus nicht nur ihr neues Auto erwerben können, sondern ergänzend die Möglichkeit besteht, Finanzierung und Versicherung abzuschließen.
weiterlesen

Von negativer Presse über die PKV nicht abschrecken lassen

In den vergangenen Tagen sind wieder mehrere Beiträge in den Medien erschienen, in denen vor der privaten Krankenversicherung gewarnt wurde. Besonders denjenigen, die über einen privaten Schutz verfügen, wurde Angst gemacht. Es wurde insbesondere vor einem Anstieg der Kosten im Gesundheitswesen gewarnt, der in den nächsten Jahren zu einem erheblichen Anstieg der Beiträge führen soll. Da überrascht es nicht, dass etliche Privatpatienten verunsichert sich und so mach potentieller Wechselkandidat das Interesse an der PKV verloren hat.
weiterlesen

Berufsunfähigkeitsversicherungen: Trotz wachsendem Arbeitsmarkt gibt es weniger Versicherte

Am deutschen Arbeitsmarkt sieht es richtig gut aus – insbesondere im Vergleich zu den Märkten anderer europäischer Länder. Kürzlich veröffentlichte Daten belegen, dass gegen Ende des vergangenen Jahres knapp 42 Millionen Beschäftige gezählt wurden. Somit hat der Arbeitsmarkt erneut zugelegt – das Wachstum hält jetzt schon seit mehr als vier Jahren in Folge an.
weiterlesen

Übertriebenes Kostenbewusstsein kommt Versicherungsnehmer in der Hausrat- und Wohngebäudeversicherung teuer zu stehen

Im vergangenen Jahr ging es zu dieser Zeit rund. In mehreren Teilen der Republik wurden die Schäden des Hochwassers sichtbar, die finanziellen Folgen der starken Regenfälle addierten sich zu einem Milliardenbetrag. In diesem Jahr zeigt sich das Wetter von einer etwas besseren Seite, allerdings gab es vereinzelt Stürme, die ebenfalls große Schäden hinterlassen haben. Man denke nur an die schweren Gewitter in Nordrhein-Westfalen.
weiterlesen

Verbesserungen bei der gesetzlichen Rentenversicherung sind nicht in Sicht

Bereits seit Jahrzehnten verweisen Kritiker auf die fehlende Flexibilität der gesetzlichen Rentenversicherung. Allerdings wollten die Befürworter von der Kritik lange Zeit nichts hören und versprachen Stabilität. Mittlerweile ist jedoch so gut allen Bürgern bewusst, dass die gesetzliche Rente nicht sehr attraktiv ist. Wer sich auf sie verlässt, geht zum Teil hohe Risiken ein – und die Politik möchte nichts daran ändern.
weiterlesen