Modernisierung des Eigenheims clever finanzieren

Modernisierung des Eigenheims clever finanzieren

Wer ein Eigenheim besitzt, hat stets eine Menge zu tun. Ständig fallen Arbeiten an, um das Gebäude in Schuss zu halten. Schlussendlich ist es aber nur eine Frage der Zeit, bis eine Modernisierung ansteht.

Kosten der Modernisierung mitfinanzieren – wo die Fallstricke lauern

Kosten der Modernisierung mitfinanzieren – wo die Fallstricke lauern

Schon vor so manchem Immobilienerwerb steht fest, dass am Gebäude dringend etwas unternommen werden muss, d.h. Modernisierungsarbeiten anstehen. Dementsprechend muss von Beginn an mehr Kapital zur Verfügung stehen, schließlich haben Fenster, Dachziegel etc. ihren Preis. Die Frage vieler Kaufinteressenten lautet, ob und zu welchen Konditionen dieses Kapital zu bekommen ist.

Placeholder image

Kosten einer Modernisierung schon vor dem Kauf möglichst präzise ermitteln

In zahlreichen Regionen sind Neubauten so kostspielig geworden, dass sich zunehmend mehr angehende Eigenheimbesitzer auf den Kauf älterer Bestandsobjekte konzentrieren. Diese sind oftmals sehr viel preiswerter erhältlich, auch wenn sie eine Modernisierung erfordern. Viele Käufer ziehen diese Variante vor, da sie so zunächst mit weniger Eigenkapital auskommen und einen Teil der Modernisierungsarbeiten selbst durchführen können.

Placeholder image

Aufgepasst bei Interesse an Immobilien mit Denkmalschutz

Am Markt werden zahlreiche Wohngebäude zum Kauf angeboten, die unter Denkmalschutz stehen. Nicht selten ziehen besonders diese Gebäude ein sehr großes Interesse auf sich, was schlichtweg ihrer Optik geschuldet ist. Zwar befinden sich die einzelnen Objekte nicht immer im besten Zustand, doch nicht selten liegt gerade darin der Reiz: Viele Kaufinteressenten sehen die Chance, ältere

Placeholder image

Gauben und Co – Ausbau des Hausdachs richtig finanzieren

Häufig entscheiden sich angehende Eigenheimbesitzer gegen ein Bauvorhaben und stattdessen für den Erwerb eines Bestandsobjekts. Doch die meisten am Markt angebotenen Einfamilienhäuser sind schon älter, weshalb sie in gewissen Bereichen den heuten Standards nicht mehr gerecht werden. Dies trifft ganz besonders für die Dachgeschossen zu, die häufig nicht ausgebaut sind und somit große Nachteil in

Placeholder image

Modernisierung und Sanierung clever finanzieren

Ein Haus ist niemals komplett fertiggestellt, schlussendlich ist es nur eine Frage der Zeit, bis Arbeiten am Gebäude anstehen. Die Gründe dafür können verschieden sein, einige Eigenheimbesitzer möchten ihr Zuhause zum Beispiel den gebotenen Wohnkomfort vergrößern. Andere streben wiederum eine Verbesserung der Dämmung an, um so die Energiekosten zu senken.