Hauskauf in jungen Jahren – worauf zu achten ist

Bauherren und Käufer befinden sich längst nicht nur im mittleren oder fortgeschrittenen Alter. Auch heute gibt es noch zahlreiche junge Menschen, die einen Immobilienerwerb ernsthaft in Erwägung ziehen. Die derzeit noch niedrigen Hypothekenzinsen üben einen großen Reiz aus, denn unter Umständen ist es preiswerter, jetzt ein Darlehen aufzunehmen, als noch einige Jahre lang zu sparen und dann teurer zu finanzieren.

weiterlesen

Partner für Hausbau gezielt auswählen

Nicht immer läuft auf dem Bau alles glatt – viele Bauherren geben nach Fertigstellung ihres Eigenheims an, dass sie auf keinen Fall ein zweites Mal bauen würden. Doch manchmal kommt es noch schlimmer, wie ein aktueller Fall in den sozialen Medien zeigt. Ein Mann aus Hamburg sucht via Facebook verzweifelt nach Unterstützern, damit sein Traum vom eigenen Zuhause doch noch in Erfüllung geht.

weiterlesen

Grundstücke mit Erbbaurecht – eine gute Wahl?

Die Suche nach Grund und Boden, auf dem das Eigenheim entsteht, gestaltet sich nicht immer ganz so leicht. Ein Teil der angehenden Bauherren entscheidet sich deshalb für die Nutzung so genannter Erbbaugrundstücke. Gemeint sind Grundstücke, die nicht gekauft, sondern stattdessen langfristig gepachtet werden – Experten sprechen auch von der so genannten Erbpacht.

weiterlesen