Einmal im Jahr nehmen die Finanzexperten von Stiftung Warentest alle bedeutenden Versicherungsbereiche genau unter die Lupe. Erst vor kurzem ist die Hausratversicherung dran gewesen. Das geschlossene Fazit gleicht dem des Vorjahres: Wer eine Hausratversicherung abschließen möchte, sollte sich am Markt gut umsehen. Zwischen den Tarifen der einzelnen Versicherer haben die Tester nämlich signifikante Unterschiede festgestellt.

Im Wesentlichen kann von zwei großen Unterschieden gesprochen werden. Da wären zunächst einmal die Kostenunterschiede. Je nach Versicherer und Hausrattarif werden ganz unterschiedliche Beiträge fällig. Wer nicht aufpasst bzw. auf die Durchführung eines Versicherungsvergleichs verzichtet, schließt womöglich einen unnötig teuren Tarif ab. Die Folge kann ein Beitrag sehr, der mehr als 150 Euro an zusätzlichen Kosten verursacht.

Des Weiteren gilt es bei den gebotenen Leistungen genau hinzusehen. Schließlich punktet ein guter Versicherungstarif nicht nur mit niedrigen Kosten, sondern auch einem breiten Spektrum an Leistungen. Letzten Endes muss gewährleistet sein, dass der Versicherer im Schadensfall auch tatsächlich einspringt. Je nach Einzelfall kann es sogar erforderlich sein, dass der Hausrattarif sehr spezielle Leistungen abdeckt.

Nun könnte man natürlich vermuten, dass die günstigen Tarife in der Hausratversicherung automatisch weniger Leistungen enthalten. Doch genau dies ist nicht der Fall. Auch mit den günstigen Tarifen können Personen ihren Hausrat gut versichern. Aufgrund dieser Tatsache ist es so wichtig, einen ganzheitlichen Versicherungsvergleich zu machen. Im ersten Schritt sollte ermittelt werden, welche Tarife genau die Leistungen bietet, die man benötigt. Im nächsten Schritt vergleicht man die Beiträge von den übrig gebliebenen Tarifen. Mit dieser vergleichsweise simplen Verfahrensweise kann jeder Interessent den passenden Hausrattarif ermitteln.

Übrigens empfiehlt sich ein solcher Vergleich nicht nur für diejenigen, die noch eine Hausratversicherung benötigen. Auch ein Abgleich mit der bestehenden Hausratversicherung kann sich richtig lohnen. Womöglich findet sich ein Tarif, der mehr Leistungen erhält und außerdem günstiger ist.


 

Diese Meldung weiterempfehlen

 Share  Share  Share