Financial graphs on the computer monitor

Auch in diesem Jahr möchten wir unsere Einschätzung zur voraussichtlichen Entwicklung der Hypothekenzinsen teilen. Noch nie zuvor schien dies so schwierig zu sein, weil das Coronavirus die Welt weiterhin in Atem hält und die Auswirkungen so vielfältig sind.

Die Auswirkungen der Pandemie auf die globale Wirtschaft sind enorm. Verschiedene Wirtschaftszweige werden derzeit harsch ausgebremst. So gesehen müssten die Europäische Zentralbank und andere Notenbanken eingreifen und die Leitzinsen senken. Doch überall auf der Welt ist das Problem dasselbe: Die Zinsen können kaum noch abgesenkt werden – sonst würden Negativzinsen drohen. Entsprechend klein ist der Spielraum der EZB, sodass sie die Bauzinsen 2021 voraussichtlich kaum beeinflussen wird.

Einfluss auf die Entwicklung der Bauzinsen hat auch das Nachfrageverhalten am Immobilienmarkt. Mit unserer optimistischen Einschätzung im vergangenen Jahr lagen wir richtig. Das Coronavirus hat die Nachfrage nach Eigenheimen nicht gebremst. Im Gegenteil, zuletzt hat die Nachfrage nach Wohnimmobilien sogar angezogen. Solch ein Markt bedeutet wiederum, dass die Darlehensgeber wenig Druck verspüren, die Zinsen zu senken.

In Anbetracht dieser Situation existieren zwei Gegenpole, nämlich große Wirtschaftzweige, denen es nach niedrigeren Zinsen durstet. Auf der anderen Seite stehen die Banken, die auf eine stabile Nachfrage nach Immobiliendarlehen blicken. Entscheidend wird daher sein, wie Banken und Bausparkassen reagieren. Doch gerade dieses Verhalten ist derzeit schwer zu prognostizieren. Deutlich wird dies vor allem daran, dass zwischen den Anbietern schon jetzt erhebliche Zinsunterschiede bestehen. Diese Situation könnte sich in den kommenden Monaten noch verschärfen.

Hypothekenzinsen 2021: Unsere Empfehlung

Anstatt auf fallende Bauzinsen zu spekulieren, sollten angehende Bauherren, Immobilienkäufer und Anschlussfinanzierer lieber Nägel mit Köpfen machen. Dies ist möglich, indem sie ihre Finanzierungen gründlich planen und die Konditionen der Baufinanzierer in Ruhe vergleichen. Auf diese Weise ist es möglich, die größte Ersparnis bei der Baufinanzierung zu erzielen.

Unsere Spezialisten sind nicht an bestimmte Banken gebunden und bieten somit eine unabhängige Beratung. Nutzen Sie diese Chance: Gerne arbeiten wir ein maßgeschneidertes Finanzierungskonzept für Sie aus und durchleuchten im Anschluss den Markt. So erhalten Sie Zugang zu hervorragenden Zinsen, ohne je ein Risiko einzugehen. Denn unsere Beratung ist kostenfrei und unverbindlich. Am Ende entscheiden ausschließlich Sie, ob und über wen Sie Ihre Immobilie finanzieren. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

 

Diese Meldung weiterempfehlen

 Share  Share  Share