Discussion with a real estate agent

Sobald Arbeiten rund um die Immobilie anstehen, wird oft von „Modernisierung“ oder „Renovierung“ gesprochen. Allerdings kommt es hierbei oft zu Verwechslungen. Denn es besteht ein Unterschied, insbesondere im Zusammenhang mit der Immobilienfinanzierung. Nachfolgend haben wir beide Begriffe erläutert.

Modernisierung

Beim Modernisieren werden Maßnahmen ergriffen, die den Wert der Immobilie nachhaltig steigern. Dies kann z.B. der Fall sein, weil sie einen Beitrag zu einem geringeren Energieverbrauch leisten. Nicht umsonst wird gerne von der energetischen Modernisierung gesprochen. Sie gilt zwar als kostspielig, verspricht aber auf lange Sicht deutlich niedrigere Betriebskosten der Immobilie.

Grundidee der Modernisierung ist es, entweder bestehende Gebäudeelemente zu erneuern oder zu ergänzen. Die Maßnahmen tragen zum Erhalt des Gebäudes bei und können ebenso die Lebensqualität der Bewohner verbessern.

Renovierung

Maßnahmen, die in den Bereich des Renovierens fallen, sind eher von „kosmetischer“ Natur, d.h. sie sollen Räume verschönern. Ein ganz typisches Beispiel für eine Renovierungsmaßnahme ist das Verlegen von Parkettboden. Ebenso zählen das Tapezieren oder Streichen von Wänden mit dazu.

Bedeutung für die Finanzierung

Zahlreiche Haus- und Wohnungskäufer möchten nicht nur den Immobilienerwerb, sondern auch Modernisierung und Renovierung mitfinanzieren. Ob diese Möglichkeit gegeben ist, hängt von der jeweiligen Bank ab. Im Allgemeinen gilt, dass sich Modernisierungsmaßnahmen leichter mitfinanzieren lassen, weil sie zum Werterhalt des Gebäudes beitragen oder ihn sogar steigern.

Anders verhält es sich beim Renovieren. Hier geht es primär um den persönlichen Geschmack. Ganz egal wie exklusiv und teuer ein Parkettboden auch sein mag, es wäre durchaus möglich, dass er dem nächsten Besitzer nicht gefällt und er ihn deshalb ersetzt. Als Folge sind einige Geldinstitute nicht dazu bereit, solche Maßnahmen zu finanzieren oder im Rahmen der Beleihung wertsteigernd anzurechnen.

Ihre Spezialisten rund die Immobilienfinanzierung

Sie planen eine Modernisierung oder Renovierung und suchen nach dem passenden Immobiliendarlehen? Wir beraten Sie gerne – unsere Berater entwickeln ein maßgeschneidertes Konzept, mit dem Sie Ihren Traum erfüllen und gleichzeitig von besten Konditionen profitieren. Nachdem Ihre Bedürfnisse ermittelt wurden, stimmen wir die Finanzierung im Detail ab. Gerne können wir auch verschiedene Finanzierungsvarianten ausarbeiten und Ihnen die jeweiligen Vor- und Nachteile erläutern.

Im Anschluss folgt der Finanzierungsvergleich: Aktuelle Bauzinsen von mehr als 400 Banken, Bausparkassen und Versicherern werden ausgewertet. So gelangen Sie in den Genuss attraktiver Konditionen. Übrigens: Unsere Beratung ist kostenfrei und unverbindlich. Sie gehen zu keiner Zeit ein Risiko ein und können jederzeit selbst entscheiden, ob und bei wem Sie ein Immobiliendarlehen aufnehmen.

 

Diese Meldung weiterempfehlen

 Share  Share  Share  Share