Placeholder image

Risikolebensversicherung sichert Baufinanzierungen günstig ab

Im vorangegangenen Beitrag wurde deutlich gemacht, welche finanziellen Risiken die Aufnahme eines Immobiliendarlehens mit sich bringt. Arbeitslosigkeit sowie der Tod des Hauptverdieners stellen die größten Risiken dar, gegen die man sich auf jeden Fall absichern sollte – zumindest für die Anfangszeit, in welcher ein noch relativ hoher Restschuldbetrag festzustellen ist. Vor allem der Tod des

Placeholder image

Absicherung darf bei der Baufinanzierung nicht fehlen

Wer sich für die Aufnahme eines Immobiliendarlehens entscheidet, geht eine große finanzielle Verbindlichkeit ein. Der Darlehensbetrag bei einer Baufinanzierung bzw. bei einem Immobilienerwerb beläuft sich im Schnitt auf einen Wert von rund 150.000 Euro. Hierbei handelt es sich um einen stattlichen Betrag, den nur die wenigsten Darlehensnehmer innerhalb kürzester Zeit zurückzahlen können. Der Rückzahlungszeitraum liegt

Placeholder image

Baufinanzierung: Niemals die Instandhaltungskosten außer Acht lassen

Die Aufnahme eines Immobiliendarlehens zieht im Normalfall eine beachtliche finanzielle Belastung nach sich. Jeden Monat gilt es die Darlehensrate zu entrichten, welche das Einkommen spürbar schmälert. Vielen Leuten ist dies jedoch egal: Um den Traum von der eigenen Immobilie verwirklichen zu können, sind sie gerne dazu bereit, finanzielle Einschnitte in Kauf zu nehmen. Allerdings darf