life and family insurance - safety concept

Risiko des Zinsanstiegs absichern: Konkrete Möglichkeiten im Überblick

Im vorangegangenen Beitrag ging es um das Thema Zinssicherung. Es wurde verdeutlicht, wie ungemein sinnvoll es ist, sich als Darlehensnehmer gegen einen Anstieg der Marktzinsen abzusichern. Schließlich steht in den meisten Fällen nach einigen Jahren eine Anschlussfinanzierung an. Damit sie nicht außer Kontrolle gerät und womöglich teuer wird, empfiehlt sich eine gezielte Absicherung. In diesem Beitrag möchten wir die konkreten Möglichkeiten der Zinssicherung vorstellen.

weiterlesen

Financial graphs on the computer monitor

Fallende Aktien- und Rohstoffkurse: Wer auf sichere Zinsprodukte setzt, hat nichts zu befürchten

In den letzten Wochen ging es an den Börsen richtig wild zu – allerdings nicht unbedingt zur Freude der meisten Anleger. Zunächst gab es mehrere schlechte Nachrichten aus Asien, die insbesondere bei einigen Rohstoffen zu erheblichen Kursrückgängen führten. Vergangene Woche traf es dann auch die Aktienmärkte, unter anderem den Dax. Der musste kräftig Federn lassen, zeitweise fiel er auf einen Stand von weniger als 9.500 Zählern.

weiterlesen

Zinsen steigen, doch Sparer bleiben unberücksichtigt

In den vergangenen Wochen hat sich an den Zinsmärkten eine ganze Menge getan. Nach langer Zeit haben die Zinsen spürbar angezogen und ein erstes Signal in Richtung Zinswende gesendet. Besonders bei den Anleihekonditionen wurde dies ersichtlich: Zahlreiche Staats- und Unternehmensanleihen haben korrigiert, d.h. ihre Kurse sind gefallen. Zudem ist eine ähnliche Entwicklung beim Baugeld festzustellen, die Zinssätze für Immobiliendarlehen haben angezogen. Etliche Banken haben inzwischen an der Zinsschraube gedreht und ihre Zinssätze um ca. 0,1 bis 0,2 Prozent erhöht.

weiterlesen

Niedrige Zinsen und hohe Aktienmärkte – Gedanken zur Geldanlage

Die Verhältnisse für private Anleger und Sparer wollen sich einfach nicht bessern. Die am Markt gebotenen Sparzinsen sind nach wie vor niedrig bemessen und es gibt keine Anzeichen, dass sich dies in absehbarer Zeit ändern wird. Zunehmend mehr Anleger sind frustriert und suchen daher nach alternativen Möglichkeiten der Geldanlage.

weiterlesen

Niedrige Zinsen beim Tagesgeld – was tun?

Für Sparer verschlechtert sich die Situation fortlaufend, die Zinssätze für Sparguthaben fallen immer mickriger aus. Sparbücher werden schon seit geraumer Zeit kaum noch verzinst und inzwischen sieht es auch bei den Tagesgeldkonten nicht mehr besonders rosig aus. Als Folge kommt die Frage auf, was gemacht werden kann, damit die Ersparnisse trotzdem eine gute Rendite erzielen.

weiterlesen

Was tun, wenn die Bausparkasse den Bausparvertrag kündigt?

Derzeit sind viele Menschen froh darüber, sich vor einigen Jahren für den Abschluss eines Bausparvertrags entschieden zu haben. Damals ist die Entscheidung meist nicht leicht gefallen, doch in Anbetracht der vergleichsweise hohen Guthabenverzinsung wird dieser Schritt nicht bereut. Genau deshalb wird an den Verträgen auch festgehalten: Am eigentlichen Bauspardarlehen besteht oft kein Interesse, weil die Zinsen im Vergleich zu aktuellen Hypothekendarlehen nicht überzeugen, aber dafür werden die Guthaben ungemein gut verzinst.

weiterlesen

Gedanken und Ideen zur sicheren Geldanlage trotz schwieriger Marktbedingungen

Die Situation für private Anleger könnte schwieriger kaum sein. Schließlich haben sich die Zinsmärkte überhaupt nicht verbessert, nach wie vor verharrt der europäische Leitzins auf dem niedrigsten Stand aller Zeiten. An den Aktien- und Anleihemärkte sieht es auch nicht viel besser aus, zuletzt hatten die Kurse erheblich angezogen, ein Einstieg birgt vergleichsweise hohe Verlustrisiken. Viele Privatanleger suchen daher nach Möglichkeiten, um sicher zu investieren und trotzdem bestmögliche Renditen zu erzielen. Hier unsere Gedanken zum Thema:

weiterlesen