Growing plant step with coin money

Lieber Sondertilgungen leisten, als große Sparguthaben bilden

Der Erwerb eines Eigenheims bleibt nicht ohne finanzielle Folgen. Monat für Monat gilt es die Raten für das Immobiliendarlehen aufzuwenden. Einige Menschen sind deswegen verunsichert und fragen sich, ob dieser Schritt tatsächlich der richtige ist. Doch schlussendlich kommt es nur darauf an, wie hoch die Monatsrate ausfällt. Etliche Eigentümer verfügen über einen ausreichenden finanziellen Spielraum, um ergänzend Ersparnisse zu bilden.

weiterlesen

Financial graphs on the computer monitor

Fallende Aktien- und Rohstoffkurse: Wer auf sichere Zinsprodukte setzt, hat nichts zu befürchten

In den letzten Wochen ging es an den Börsen richtig wild zu – allerdings nicht unbedingt zur Freude der meisten Anleger. Zunächst gab es mehrere schlechte Nachrichten aus Asien, die insbesondere bei einigen Rohstoffen zu erheblichen Kursrückgängen führten. Vergangene Woche traf es dann auch die Aktienmärkte, unter anderem den Dax. Der musste kräftig Federn lassen, zeitweise fiel er auf einen Stand von weniger als 9.500 Zählern.

weiterlesen

verkehrszeichen vorfahrt achten inflation I

Zinssicherung bleibt eine sinnvolle Maßnahme

In den vergangenen Jahren kannten die Zinssätze für Hypothekendarlehen nur eine Richtung, nämlich den Weg nach unten. Wer beispielsweise vor zehn Jahren eine Baufinanzierung abgeschlossen und sich für eine besonders lange Zinsbindung entschieden hat, bereut dies heute. Schließlich sind die Zinsen seither gesunken, sodass eine frühe Anschlussfinanzierung eine tolle Möglichkeit verkörpert, um von den gesunkenen Zinsen zu profitieren.

weiterlesen

Male Hands Holding Pen and Pad of Paper With House Drawing Over Empty Grass Field and Sky.

Vorzeitiger Ausstieg aus der Baufinanzierung – darauf ist zu achten

Beim Erwerb eines Eigenheims ist fast immer vorgesehen, die Immobilie dauerhaft bzw. bis an das Lebensende zu nutzen. Doch manchmal laufen die Dinge im Leben einfach anders. So können beispielsweise ein neuer Job oder eine Scheidung dazu führen, dass die Immobilie veräußert werden soll. Doch manchmal ist dies leichter gesagt als getan, besonders wenn noch ein Immobiliendarlehen existiert.

weiterlesen

Zinsen steigen, doch Sparer bleiben unberücksichtigt

In den vergangenen Wochen hat sich an den Zinsmärkten eine ganze Menge getan. Nach langer Zeit haben die Zinsen spürbar angezogen und ein erstes Signal in Richtung Zinswende gesendet. Besonders bei den Anleihekonditionen wurde dies ersichtlich: Zahlreiche Staats- und Unternehmensanleihen haben korrigiert, d.h. ihre Kurse sind gefallen. Zudem ist eine ähnliche Entwicklung beim Baugeld festzustellen, die Zinssätze für Immobiliendarlehen haben angezogen. Etliche Banken haben inzwischen an der Zinsschraube gedreht und ihre Zinssätze um ca. 0,1 bis 0,2 Prozent erhöht.

weiterlesen

Niedrige Zinsen und hohe Aktienmärkte – Gedanken zur Geldanlage

Die Verhältnisse für private Anleger und Sparer wollen sich einfach nicht bessern. Die am Markt gebotenen Sparzinsen sind nach wie vor niedrig bemessen und es gibt keine Anzeichen, dass sich dies in absehbarer Zeit ändern wird. Zunehmend mehr Anleger sind frustriert und suchen daher nach alternativen Möglichkeiten der Geldanlage.

weiterlesen