Wer bei der Geldanlage auf Tagesgeld setzt, hat schon seit mehreren Jahren kaum noch Grund zur Freude. Die Zinssätze für Tagesgeldeinlagen sind deutlich gesunken – wer bei der falschen Bank ist bzw. eine keine gute Verzinsung erzielt, muss sogar in Kauf nehmen, dass die Ersparnisse aufgrund der Inflation an Kaufkraft verlieren.

Umso wichtiger ist es daher, bewusst Ausschau nach Tagesgeldkonten mit überdurchschnittlicher Verzinsung zu halten. Nur wenn die Ersparnisse fortlaufend gut verzinst werden, kann man immer noch akzeptable Renditen erzielen und somit der Inflation ein Schnippchen schlagen. Hierbei sollten selbst kleinere Zinsunterschiede genutzt werden. Gerade weil die Tagesgeldzinsen so niedrig sind, gilt es Zinsvorteile zu nutzen.

Dementsprechend genügt es auch nicht, sich lediglich ein einziges Mal am Markt umzusehen und herauszufinden, welche Bank eine besonders attraktive Verzinsung verspricht. Diese Vorgehensweise bringt ein großes Problem mit sich: Bei den besten Tagesgeldangeboten gibt es immer wieder Veränderungen. Nur weil eine Bank heute gute Zinsen zu bieten hat, muss dies morgen nicht mehr so sein.

Anpassungen bei den Zinsen sind vergleichsweise häufig festzustellen. Es scheint so, als ob viele Banken für kurze Zeit mit hohen Tagesgeldzinsen werben, um dadurch viele Kunden zu gewinnen. Anschließend werden die Zinsen wieder gesenkt, damit die Bank selbst auch in ausreichendem Maße verdient.

Anleger und Sparer, die bestmögliche Renditen erzielen möchten, sollten daher eine gewisse Wechselbereitschaft mit sich bringen. Dies bedeutet nicht, dass bei jeder kleinen Zinsänderung reagiert und ein neues Tagesgeldkonto eröfffnet werden muss. Allerdings ist es empfehlenswert, den Markt im Auge zu behalten und im Bedarfsfall zu wechseln. Sobald die Möglichkeit besteht, bei einem anderen Anbieter eine signifikant höhere Rendite zu erzielen, gilt es zuzuschlagen. Der Aufwand ist nicht besonders hoch bemessen und zugleich bietet sich die Chance, mehr aus dem eigenen Geld zu machen.

 

Diese Meldung weiterempfehlen

 Share  Share  Share