ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ

 

Landwirte
Trotz Selbstständigkeit besteht für Landwirte, d.h. Land-, Forst-, und Teichwirtschaftler, Wein- und Gartenbauer, und Fischzüchter und deren arbeitende Angehörige und Altenteiler eine gesetzliche Versicherungspflicht in den von den landwirtschaftlichen Berufsgenossenschaften eingerichteten landwirtschaftlichen Krankenkassen. Übersteigt der Wirtschaftswert des landwirtschaftlichen Unternehmens die Grenze von 30.000,- EUR, kann der Landwirt eine Befreiung von der Versicherungspflicht beantragen. Auf Antrag kann sich auch generell jeder Altenteiler von der Versicherungspflicht befreien lassen (§ 4 KVLG).
Leistungsanpassung
Wenn die allgemeinen Krankheitskosten ansteigen, steigen auch die Leistungsansprüche, deren Mehrkosten durch Beitragsanpassungen ausgeglichen werden. Die Beitragsanpassung bei der Krankenhaustagegeldversicherung ist von der Entwicklung des eigenen Einkommens abhängig, wobei die Anpassung bei der PKV in verschiedenen Jahresabständen angeboten wird, bei der auch die üblichen Wartezeiten und Gesundheitsüberprüfungen wegfallen.
Leistungsdauer
Normalerweise sind tariflich keine Begrenzungen der Leistungsdauer vorgesehen.