Ratenkredit vergleichen und zum Topzins finanzieren

Mit dem richtigen Ratenkredit gehen Ihre Träume in Erfüllung. Ob Sie einen Kleinkredit benötigen oder eine größere Kreditsumme aufnehmen möchten: Moderne Ratenkredite sind sehr flexibel, schnell verfügbar und punkten außerdem beim Kreditzins.

Gerade als Online-Kredit weiß er mit attraktiven Konditionen sowie einer schnellen Kreditzusage zu überzeugen. Einige Banken ermöglichen sogar Ratenkredite mit bonitätsunabhängigen Jahreszinsen.

Doch die Auswahl ist groß, nie zuvor wurden Kredite von so vielen Banken angeboten. Deshalb sollte eine Kreditaufnahme nicht ohne vorherigen Vergleich erfolgen. Auf dieser Seite erläutern wir, welche Möglichkeiten der Finanzierung bestehen und worauf es beim Vergleichen der Zinssätze ankommt. Mit unserem Kreditrechner steht Ihnen ein leistungsstarkes Hilfsmittel zur Suche nach einem Kredit mit niedrigem Sollzins zur Verfügung.

Weshalb Ratenkredite eine gute Entscheidung sind

Noch immer gibt es zahlreiche Verbraucher, die Autokauf, Urlaub sowie viele weitere Ausgaben mit ihrem Dispokredit finanzieren. Dadurch nehmen sie extrem hohe Kreditzinsen in Kauf. Fast immer wäre es besser, auf einen Online-Kredit zu setzen. Die entscheidenden Vorteile für den Antragsteller haben wir nachfolgend erläutert.


  • Niedriger Kreditzins

    Der Zinsunterschied ist beim Sollzins enorm. Nicht selten ist es möglich, die Zinskosten gegenüber dem Dispo um mehr als die Hälfte zu senken. Hieraus ergibt es eine große Ersparnis, die bei mittleren Kreditbeträgen einige hundert Euro ausmachen kann.

  • Sichere Rückzahlung

    Es ist gar nicht so leicht, den negativen Saldo des Girokontos auszugleichen. Der bloße Vorsatz führt häufig nicht zum Ziel. Sind hingegen monatliche Raten zu leisten, ist eine konstante und somit zielsichere Tilgung der Restschuld gewiss. Die Ratenhöhe lässt sich so festlegen, dass die Umschuldung mühelos tragbar ist.

  • Leicht zu beantragen

    Der Kreditmarkt hat sich stark verändert, die Direktbanken haben ihn regelrecht umgekrempelt. Nie zuvor war ein Kreditantrag so schnell gestellt. Innerhalb weniger Minuten ist der Kredit beantragt und nicht selten erfahren Antragsteller unmittelbar, ob ihre Finanzierung möglich ist. Der Kreditvertrag kommt schnell zustande und der Kreditbetrag ist rasch ausgezahlt.

So funktioniert der Ratenkredit

Nachdem der Kredit bewilligt wurde, veranlasst die Bank auch schon die Auszahlung. Hierbei wird der gesamte Kreditbetrag in einer Zahlung auf das Konto des Kreditnehmers ausgezahlt. Von Bewilligung bis Geldeingang auf dem Konto vergehen meist nur ein bis zwei Werktage.

Die Rückzahlung beginnt bei den meisten Krediten gegen Mitte oder Ende des nächsten Monats. Es gibt aber auch Ratenkredite, die einen späteren Rückzahlungsbeginn ermöglichen. Die Rückzahlung erfolgt in monatlichen Kreditraten, die sich stets auf dieselbe Höhe belaufen. Nahezu jeder Kreditvertrag ist so gestaltet, dass die Laufzeit immer auf ganze Jahre ausgelegt ist, d.h. je nach gewählter Kreditdauer sind beispielsweise 12, 24 oder 36 Monatsraten zu leisten.

Kreditvarianten im Detail

Einige Geldinstitute bieten nicht nur einen klassischen Ratenkredit mit freiem Verwendungszweck an. Inzwischen sind auch einige Spezialkredite verfügbar. Hier ein Überblick über die Finanzierungsmöglichkeiten.

Kredit zur freien Verwendung

Der Klassiker unter den Ratenkrediten, der keine Zweckbindung vorsieht. Der Kreditnehmer entscheidet über die Verwendung des Kreditbetrags selbst und ist niemandem Rechenschaft schuldig. Die häufigste Finanzierungszwecke sind:

  • Bildung (Fortbildung, Studium)
  • Gesundheit (Schönheits-OP, Zahnersatz etc.)
  • Möbel
  • Unterhaltungselektronik
  • Urlaub

Autokredit

Die Mehrheit aller Neufahrzeuge wird heute finanziert. Wegen der großen Nachfrage haben die Banken oft ergänzende Ratenkredite zur Kfz-Finanzierung entwickelt. Sie haben einen festen Verwendungszweck und sind optimal auf die Bedürfnisse von Autokäufern zugeschnitten. Weil das Auto einen entsprechenden Gegenwert hat und somit eine gute Sicherheit bildet, locken zum Teil noch bessere Konditionen. Die Rückzahlung erfolgt vollständig, am Ende der Laufzeit bleibt dank durchgehender Tilgung keine Restschuld.

Umschuldungskredit

Umschuldung machen und dank niedrigeren Jahreszinsen einen Zinsvorteil erzielen. Teure Kredite werden mit einer günstigen Finanzierung abgelöst um so die Zinskosten zu senken. Ebenso lassen sich mehrere bestehende Kredite ablösen und in einem neuen Kredit zusammenfassen, was einen besseren Überblick zur Folge hat. Hier haben wir ausführliche Informationen über die Umschuldung zusammengetragen.

Kleinkredit

Bei den meisten Banken sind Ratenkredite erst ab einem Kreditbetrag von ca. 2.000 bis 2.500 Euro erhältlich. Einige Institute vergeben Kleinkredite, die schon ab. 1.000 Euro verfügbar sind. Die Zinsen können bonitätsabhängig und bonitätsunabhängig sein. Selbst hier ist ein Kreditvergleich empfehlenswert, weil er eine Ersparnis verspricht.


Ratenkredit Vergleich

Machen Sie den Zinsvergleich. Sie legen Kreditsumme und Laufzeit fest, wir berechnen aus vielen Kreditangeboten den Zins für Ihren Ratenkredit.


Vergleich anfordern

Restschuldversicherung

Bei nahezu jeder Bank ist die Möglichkeit gegeben, den Kredit in Verbindung mit einer Restschuldversicherung abzuschließen. Sinn und Zweck einer solchen Versicherung besteht darin, die Rückzahlung des Kredits zu gewährleisten. Abgesichert ist die noch offene Restschuld, sprich der einstige Kreditbetrag abzüglich bisheriger Tilgungen. Versichern lassen sich folgende Risiken:

  • Tod des Kreditnehmers (Absicherung der Angehörigen)
  • Berufsunfähigkeit
  • Arbeitslosigkeit

Besonders die Arbeitslosigkeit ist ein Risiko, das viele Kreditnehmer gerne absichern würden. Doch gerade dieser Schutz wird eher selten angeboten. Zugleich sind die Kosten des Versicherungsschutzes oft stattlich bemessen. Viele Personen können die Versicherungsprämie  nicht direkt aufwenden, weshalb sie üblicherweise mitfinanziert wird. Aber dadurch wird der Kredit teurer.

In Anbetracht der Tatsache, dass die meisten Kreditbeträge überschaubar sind, sollten sich potentielle Kreditnehmer gut überlegen, ob sie diesen Schutz wirklich im Kreditvertrag benötigen. Oft ist es möglich, mit gutem Gewissen auf die Restschuldversicherung zu verzichten. Immerhin lockt dem Antragsteller dadurch eine satte Kostenersparnis. Meist ist die Versicherung so unnötig wie Bearbeitungsgebühren im Kreditantrag, sodass von entsprechenden Kreditangeboten besser Abstand genommen wird.

Bei diesen Banken sind Ratenkredite erhältlich

Früher hatten die Menschen keine andere Wahl, als Ratenkredite bei Regionalbanken aufzunehmen. Diese sind im Ratenkreditgeschäft auch heute noch stark vertreten. Allerdings haben sie große Konkurrenz von den Direktbanken bekommen. Deren Kreditangebote sind wegen folgender Gründe fast immer die bessere Wahl:

  • Online-Konditionen

    Direktbanken haben niedrigere Kosten und können ihre Kredite deshalb günstiger anbieten.

  • Privatsphäre

    Es findet kein persönliches Gespräch mit einem Bankberater statt. Der angehende Kreditnehmer muss niemandem mitteilen, wofür er das Geld benötigt.

  • Zeitersparnis

    Sowohl das Vergleichen aktueller Kreditkonditionen als auch das anschließende Stellen des Antrags nimmt nur wenige Minuten in Anspruch. In dieser Zeit würden es nur den wenigsten Bankkunden gelingen, die nächstgelegene Bankfiliale aufzusuchen. Schneller lässt sich ein Kreditantrag, der niedrige Zinsen verspricht, nicht stellen.

Keine Kreditaufnahme ohne vorherigen Zinsvergleich

Einerseits ist es erfreulich, dass mittlerweile so viele Banken am Markt aktiv sind und Kredite angebieten. Der hohe Wettbewerb fördert die Innovation, wodurch die Kredite z.B. flexibler und günstiger geworden sind. Andererseits erschwert das mittlerweile riesige Kreditangebot die Suche nach dem passenden Kredit.

Gleichzeitig bestehen zwischen den Krediten der einzelnen Banken erhebliche Unterschiede. Dies gilt insbesondere für die Zinssätze. Nicht überall wird derselbe Jahreszins geboten, die Zinsunterschiede sind stark ausgeprägt. Wer das falsche Kreditangebot wählt, nimmt unnötige Zusatzkosten in Kauf. Zumal die Konditionen je nach Bank unterschiedlich festgelegt werden.

Noch immer gibt es Banken, die ihre Kreditzinsen bonitätsabhängig ermitteln, d.h. je nach Einkommen gilt ein anderer Zinssatz. Andere Banken entscheiden mittlerweile bonitätsunabhängig, sodass jedem Kunden derselbe Kreditzins angeboten wird. Welche Variante nun besser ist, lässt sich pauschal jedoch nicht sagen. Außerdem gibt es immer noch Banken, die Bearbeitungsgebühren erheben. Erst ein Zinsvergleich gibt darüber Auskunft, wo am günstigsten finanziert wird.

Nutzen daher auch Sie die Vorzüge unseres Kreditvergleichs. Mit wenigen Angaben - primär zum gewünschten Kreditbetrag - finden Sie heraus, welche Banken den passenden Ratenkredit anbietet.


Fragen und Antworten

Welche Laufzeit ist am besten?

Im Allgemeinen empfehlen sich möglichst kurze Laufzeiten, damit keine unnötigen Zinsen anfallen. Andererseits kann dadurch die Kreditrate zu sehr in die Höhe klettern. Deshalb empfiehlt es sich, mit unserem Kreditrechner zu ermitteln, welche Laufzeit zur idealen Ratenhöhe führt.

Wie schnell ist der Kreditbetrag verfügbar?

Der Antragsteller muss sich legitimieren (meist per Post-Ident Verfahren) und ergänzend Einkommensnachweise einreichen. Sobald diese Dokumente der Bank für die anschließende Kreditprüfung vorliegen, wird die Kreditentscheidung getroffen. Bei aktiver Mitarbeit müssen zwischen Antrag und Auszahlung nicht zwingend mehr als 3 bis 4 Werktage vergehen.

Warum online und nicht in der Filiale abschließen?

Bankfilialen stehen für einen kostspieligen Vertriebsweg, weshalb sich Banken sich ihre Vor-Ort Beratung teuer bezahlen lassen. Wer online finanziert, erzielt oft einen stattlichen Zinsvorteil. Wer einen Ratenkredit mit niedrigem Sollzins aufnehmen möchte, kommt um einen Kreditvergleich im Internet nicht herum. Unabhängig vom Verwendungszweck ist die gebotene Ersparnis in den meisten Fällen enorm.

Wie kann ich die Ratenhöhe steuern?

Eine zu hohe Kreditrate kann die Haushaltskasse stark unter Druck setzen. Nicht nur der Kreditbetrag und Sollzins entscheiden über die Ratenhöhe, sondern auch die Laufzeit. Über sie wird die Tilgung des Ratenkredits festgelegt. Je kürzer die Laufzeit, desto höher die Tilgung. Längere Laufzeiten tragen dazu bei, die Ratenhöhe abzusenken. Doch Vorsicht, lange Finanzierungszeiträume führen dazu, dass sich die Zinsen auf stattliche Beträge summieren. Schlussendlich kommt es auf ein ausgewogenes Verhältnis an. Einerseits sollte der Ratenkredit keine unnötig hohen Jahreszinsen nach sich ziehen, andererseits muss die Kreditrate gut tragbar sein.


Ratenkredit Vergleich

Machen Sie den Zinsvergleich. Sie legen Kreditsumme und Laufzeit fest, wir berechnen aus vielen Kreditangeboten den Zins für Ihren Ratenkredit. Wir berücksichtigen auch Ratenkredite mit bonitätsunabhängigem Jahreszins. Ebenso werden Bearbeitungsgebühren gemieden.


Vergleich anfordern