So viel Eigenheim gibt es für eine Monatsrate in Höhe von 350 Euro

So viel Eigenheim gibt es für eine Monatsrate in Höhe von 350 Euro

Mit dem drastischen Rückgang der Hypothekenzinsen innerhalb der vergangenen Jahre ist häufiger zu hören, dass es ohne Kostenanstieg möglich sei, von der Mietwohnung ins eigene Zuhause zu ziehen. Doch viele Menschen glauben dies nicht, obwohl tatsächlich beeindruckende Möglichkeiten bestehen. Im heutigen Beitrag möchten wir zeigen, was sich bereits mit einer Monatsrate von 350 Euro bewerkstelligen

Erfreuliches BGH-Urteil zur Berechnung der Vorfälligkeitsentschädigung

Erfreuliches BGH-Urteil zur Berechnung der Vorfälligkeitsentschädigung

Die vorzeitige Ablösung von Immobiliendarlehen ist ein Thema, das Darlehensnehmern nur wenig Freude bereitet. Grund dafür ist die gängige Praxis der Banken, den hierdurch entstehenden Zinsschaden in Rechnung zu stellen. Er wird in Form der sogenannten Vorfälligkeitschädigung berechnet, d.h. der Darlehensnehmer muss Restschuld plus Entschädigungsbetrag leisten.

Trotz langer Zinsbindung von den gegenwärtigen Niedrigzinsen profitieren

Trotz langer Zinsbindung von den gegenwärtigen Niedrigzinsen profitieren

In den letzten Jahren haben sich die Hypothekenzinsen aus Sicht der Bauherren und Käufer hervorragend entwickelt. Die Zinssätze für Immobiliendarlehen sind fortlaufend gefallen und befinden sich auf einem äußerst attraktiven Niveau. Diejenigen, die einige Jahr zuvor finanziert haben, blicken teilweise mit ein wenig Neid auf die gegenwärtigen Zinssätze.

So meiden Sie unnötige Maklergebühren beim Immobilienkauf

So meiden Sie unnötige Maklergebühren beim Immobilienkauf

Keine Frage, es ist komfortabel, sich beim Erwerb des Eigenheims von einem Immobilienmakler unterstützen zu lassen. Er kann die Suche nach dem passenden Objekt maßgeblich beschleunigen und womöglich sogar Immobilien zugänglich machen, auf die man sonst niemals aufmerksam geworden wäre. Allerdings hat diese Leistung ihren Preis – meist sogar einen äußerst hohen. Viele Kaufinteressenten fragen

Wie die Familienplanung beim Eigenheimerwerb zu berücksichtigen ist

Wie die Familienplanung beim Eigenheimerwerb zu berücksichtigen ist

Beim Erwerb einer Immobilie lauern zahlreiche Fallstricke, die besser schon im Vorfeld berücksichtigt werden. Ein sehr großes Thema, das in diesem Zusammenhang gerne unterschätzt wird, ist die Familienplanung. In der Praxis kommt es vergleichsweise häufig vor, dass sich Paare diesbezüglich verschätzen und somit Schwierigkeiten bekommen, mit denen sie nie gerechnet hätten.

Schluss mit der Ungewissheit: Erhalte ich eine Finanzierungszusage?

Schluss mit der Ungewissheit: Erhalte ich eine Finanzierungszusage?

Für die meisten Menschen kann der Traum vom Eigenheim nur in Erfüllung gehen, wenn sich eine Bank zur Vergabe eines Darlehens bereit erklärt. Dementsprechend sind viele Personen verunsichert und fragen sich daher, ob sie den strengen Anforderungen der Banken gerecht werden und die Zusage für ein Immobiliendarlehen erhalten.

Lieber Sondertilgungen leisten, als große Sparguthaben bilden

Lieber Sondertilgungen leisten, als große Sparguthaben bilden

Der Erwerb eines Eigenheims bleibt nicht ohne finanzielle Folgen. Monat für Monat gilt es die Raten für das Immobiliendarlehen aufzuwenden. Einige Menschen sind deswegen verunsichert und fragen sich, ob dieser Schritt tatsächlich der richtige ist. Doch schlussendlich kommt es nur darauf an, wie hoch die Monatsrate ausfällt. Etliche Eigentümer verfügen über einen ausreichenden finanziellen Spielraum,

Räume endlich so umgestalten, wie Sie möchten

Räume endlich so umgestalten, wie Sie möchten

Viele Menschen würden gerne den einen oder anderen Raum in ihrem Zuhause umgestalten. So träumen beispielsweise Frauen oft vom begehbaren Kleiderschrank und Männer wünschen sich häufig eine Kellerbar oder ein Kaminzimmer. Doch leider sind derartige Wünsche nicht immer realisierbar, weil erhebliche Änderungen am Gebäude erforderlich wären.

Diese Kosten fallen beim Immobilienerwerb insgesamt an

Diese Kosten fallen beim Immobilienerwerb insgesamt an

Der Erwerb eines Eigenheims ist an hohe Kosten gekoppelt. Allerdings rechnen viele angehende Bauherren und Käufer zunächst nur mit den voraussichtlichen Baukosten oder dem Kaufpreis. Dies ist jedoch riskant, denn je nach Situation können noch weitere Kosten entstehen, die nicht unerheblich sind und womöglich über die Machbarkeit der Finanzierung entscheiden. Mit diesem Beitrag möchten wir

Ist ein alter Bausparvertrag für die Finanzierung überhaupt noch zu gebrauchen?

Ist ein alter Bausparvertrag für die Finanzierung überhaupt noch zu gebrauchen?

Vor einigen Jahren hätte kaum jemand gedacht, dass die Marktzinsen so tief sinken könnten. Schon damals galten die Zinsen als günstig, weshalb viele Menschen die Gelegenheit ergriffen und Bausparverträge abgeschlossen haben. Ihr Ziel war es, sich die gegenwärtig so attraktiven Zinsen zu sichern, um einige Jahre später günstige Bauspardarlehen aufzunehmen.