Vorfälligkeitsentschädigung: Basiswissen, Berechnung und Tipps

Vorfälligkeitsentschädigung: Basiswissen, Berechnung und Tipps

Aufgepasst bei vorzeitiger Rückzahlung von Immobiliendarlehen. Oft dürfen Banken eine Vorfälligkeitsentschädigung (auch VFE oder Vorfälligkeitsentgelt) in Rechnung stellen, die Sie als Darlehensnehmer teuer zu stehen kommt. Wir erläutern, wann Banken dazu berechtigt sind, wie die Berechnung erfolgt und wann eine Zahlung vermeidbar ist.

Zinssicherung: Wie Sie sich vor steigenden Bauzinsen schützen

Zinssicherung: Wie Sie sich vor steigenden Bauzinsen schützen

Die Aufnahme eines Immobiliendarlehens in Zeiten niedriger Hypothekenzinsen ist der Traum jedes Bauherrn. Doch wenn sich der Zinsmarkt ändert und die Bauzinsen steigen, droht bei der Anschlussfinanzierung ein drastischer Kostenanstieg. Zum Glück muss es nicht soweit kommen, es gibt wirksame Strategien zur Zinssicherung.

Zinsbindung bei der Baufinanzierung: Tipps vom Experten

Zinsbindung bei der Baufinanzierung: Tipps vom Experten

Im Feld der privaten Baufinanzierung sind Immobiliendarlehen nahezu immer an eine Zinsbindung (auch: Zinsfestschreibung) gekoppelt. Sie steht für einen Zeitraum, während dem der Darlehenszins unveränderlich ist. Darlehen mit Zinsbindung werden deshalb auch als Festzinsdarlehen bezeichnet. Sobald das Ende der Zinsbindungsfrist erreicht ist, läuft üblicherweise der Darlehensvertrag aus.

Baufinanzierung vorzeitig ablösen: Raus aus dem Kredit

Baufinanzierung vorzeitig ablösen: Raus aus dem Kredit

Sie möchten aus Ihrer Baufinanzierung vor Ablauf der Zinsbindung aussteigen? Wir erläutern, wie Sie via Vertragsbedingungen oder Sonderkündigungsrecht den Kredit vorzeitig ablösen bzw. kündigen, ohne Strafzinsen zahlen zu müssen.

Was ist nach der Ablauf der Zinsbindung zu beachten?

Was ist nach der Ablauf der Zinsbindung zu beachten?

Die meisten Immobilienkäufer und Bauherren entscheiden sich für eine Immobilienfinanzierung mit Zinsbindung. Doch selten werden Immobiliendarlehen innerhalb dieses Zeitraums vollständig zurückgezahlt. Fast immer besteht am Ende der Laufzeit ein Restschuldbetrag. Dies führt zur Frage, was nach Ablauf der Zinsbindung zu tun ist.

Eigenkapital bei der Baufinanzierung: Fachwissen und Tipps

Eigenkapital bei der Baufinanzierung: Fachwissen und Tipps

Im Allgemeinen gilt: Je mehr Eigenkapital angehende Bauherren, Immobilienkäufer und Investoren in die Baufinanzierung einbringen, desto besser. Doch aufgepasst, das Thema Eigenkapital ist komplexer, als angehende Darlehensnehmer gerne vermuten. Wir haben alle Fakten und Tipps rund um Eigenkapitaleinsatz und Eigenkapitalnachweis zusammengetragen.

Baufinanzierung ohne Eigenkapital: Was bei der Vollfinanzierung wichtig ist

Baufinanzierung ohne Eigenkapital: Was bei der Vollfinanzierung wichtig ist

Historisch gesehen ist das Baugeld weiterhin günstig. Zahlreiche Haushalte möchten die Gelegenheit nutzen und ein Eigenheim finanzieren. Doch manchmal stehen nur geringe Ersparnisse zur Verfügung, wodurch die Frage aufkommt, ob eine Baufinanzierung ohne Eigenkapital möglich ist.

Die 4 kapitalsten Fehler der Baufinanzierung auf einen Blick

Die 4 kapitalsten Fehler der Baufinanzierung auf einen Blick

Ein Haus oder eine Wohnung solide zu finanzieren, ist nicht schwierig. Trotzdem ist immer wieder von Bauherren und Käufern zu hören, die wegen ihrer Finanzierung in finanzielle Schwierigkeiten geraten sind. Überwiegend zeigen sich fehlendes Wissen und eine schlechte Beratung dafür verantwortlich.

Schenkung von Eigenkapital für die Baufinanzierung: Unbedingt an die Schenkungssteuer denken

Schenkung von Eigenkapital für die Baufinanzierung: Unbedingt an die Schenkungssteuer denken

Es ist gut, wenn Bauherren viel Eigenkapital in die Baufinanzierung einbringen. Das Geld muss nicht nur von den eigenen Ersparnissen stammen. Viele Bauherren und Immobilienkäufer werden von ihren Eltern mit Geldgeschenken unterstützt. Doch aufgepasst, womöglich sind Schenkungen steuerpflichtig. Damit keine Schenkungssteuer an das Finanzamt gezahlt werden muss, bedarf es einer guten Planung.

Wie viel Eigenkapital bei der Baufinanzierung einsetzen?

Wie viel Eigenkapital bei der Baufinanzierung einsetzen?

Die Mehrheit angehender Bauherren und Immobilienkäufer möchte Eigenkapital in die Finanzierung einbringen. Je höher der Einsatz an Eigenmitteln bei der Baufinanzierung, desto besser ist dies hinsichtlich Machbarkeit und Konditionen. Die Banken wissen es zu schätzen, wenn Bauherren und Käufer bewusst auf ihre Ersparnisse zurückgreifen und diese in die Immobilie investieren.